Gemütlichen Herbstanfang! 10 % Rabatt auf alle Holz- und Leinwandbilder. Code: HERBST10 – gültig bis 01.10.2017.
Elisabeth Fredriksson – „She believed she could, so she did“

Elisabeth Fredriksson – „She believed she could, so she did“

Was Elisabeth anfängt, das bringt sie zu Ende. Die schwedische Künstlerin kennt kein Zögern und verfolgt ihren Traum seit ihrer Kindheit mit größter Leidenschaft. Mit ihren liebevoll gestalteten digitalen Collagen sorgt sie für gute Laune im Herzen und an den Wänden. Farbexperimente, Stilbrüche und eine große Portion Mut – unsere Künstlerin lässt sich nicht aufhalten!

Porträt – Elisabeth Fredriksson Porträt – Elisabeth Fredriksson Porträt – Elisabeth Fredriksson
Kunst spielte schon immer eine wichtige Rolle in Elisabeths Leben, denn sie wuchs von Kindheit an mit den Ölgemälden ihrer Mutter an den Wänden auf. Dieses kreative Umfeld hat sie stark beeinflusst und ihr immer wieder neue künstlerische Impulse gegeben. Im Alter von zehn Jahren begann die gebürtige Schwedin schließlich selbst mit dem Zeichnen und Malen und daran hält sie bis heute fest. Sobald Elisabeth einen Stift in die Hand nahm, verschwanden Zeit- und Raumgefühl. Ihre Malutensilien legte sie erst beiseite, wenn ihre Mutter zum Essen rief. Mit fünfzehn dann fand Elisabeth durch ihren Vater zur Fotografie und erlernte die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop. Um sich auch mit anderen Medien vertraut zu machen, besuchte unsere Künstlerin eine Kunstschule und verlor ihr Herz schließlich an die Grafikkunst.

Mittlerweile ist es vier Jahre her, seit Elisabeth ihre Karriere als Künstlerin gestartet und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat – ein mutiger Schritt, den nicht viele junge Talente wagen. Doch all die Mühe und der Wagemut zahlten sich aus, denn ihre Motive haben einen unverwechselbaren Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert. Elisabeth lässt nichts unversucht, um mit ihren abstrakten wie auch figurativen Werken den Betrachter zu berühren. So sprechen zum Beispiel ihre humorvollen, motivierenden Typografien ihren Fans direkt aus der Seele. Unbeirrt geht die schwedische Künstlerin ihren Weg – und das schon seit ihrer frühesten Kindheit. Seit damals experimentiert sie mit Farben und Formen und bringt ihre Liebe zur Natur zum Ausdruck. Dabei nutzt Elisabeth die wohl schönste Ausdrucksform, die es gibt: Kunst.
„Wenn du etwas wirklich willst, dann tu es. Sitz nicht bloß da und warte darauf, dass etwas passiert.“

Zurück zu den Wurzeln

Das Spiel mit Formen und Farben ist eine der Besonderheiten in Elisabeths Werken. Mal entwirft sie abstrakte Landschaften aus geometrischen Komponenten, mal erzeugt sie interessante Schraffuren, verwandelt Füchse und Hasen in niedliche Kindermotive oder füllt das Sortiment mit inspirierenden Typografien. Fast immer aber lässt sie sich dabei von der Vielfalt der Natur und dem nordischen Charme ihrer Heimat inspirieren. Bei einem Spaziergang durch den Wald fasziniert sie jedoch nicht bloß das unterschiedliche Erscheinungsbild von Pflanzen und Tieren. Es ist vielmehr ein bestimmtes Gefühl, das sie, zu Hause angekommen, auf ihre Werke überträgt.
So paradox es klingen mag, doch der Abwechslungsreichtum von Elisabeths Werken wurzelt in ganz simplen Bildelementen wie Kreisen, Punkten, Dreiecken und geraden Linien. Durch die Fragmentierung und Neuanordnung ebendieser ergeben sich unendliche Möglichkeiten, die Elisabeth gekonnt zu nutzen weiß. In ihren digitalen Collagen vereint sie die klaren Strukturen mit experimentellen Farbverläufen und lässt durch eine wiederkehrende Farbpalette einen roten Faden in ihrem Portfolio erkennen. Elisabeths zeitlose Motive sorgen sofort für gute Laune, stimmen nachdenklich oder motivieren. Immer aber lösen sie im Betrachter etwas aus, sei es dadurch, dass sie ein Gefühl transportieren oder aber Denkanstöße geben. Das ist es letztlich, was einen begabten Künstler ausmacht und womit sich Elisabeth von der Masse an jungen Talenten abhebt.

Metallic-Chic mit Glamour-Faktor

Das Zeichnen und Erstellen von Designs ist für Elisabeth viel mehr als nur ein Beruf. Über Stunden kann sie sich auf ein einziges Design konzentrieren, während alles um sie herum verschwindet. Dabei vergisst sie all den Stress und gelangt in einen beinahe meditativen Zustand. Häufig beginnt Elisabeth mit einer oder mehreren kleinen Zeichnungen und bearbeitet mehrere Projekte gleichzeitig, sodass sie beliebig dazwischen hin und her wechseln kann. Bis ein Werk fertig ist, vergehen mehrere Stunden bis zu einem Monat.

Neben dem Einsatz von Aquarellfarben nutzt Elisabeth mit Vorliebe Adobe Photoshop zur digitalen Erstellung und Bearbeitung ihrer Motive. Zu Beginn ihrer Karriere kreierte sie häufig vom Scandi-Trend inspirierte Kompositionen mit geometrischen Formgebungen. Seit einer Weile arbeitet unsere Künstlerin vermehrt mit gold- und kupferfarbenen Elementen, was ihren Motiven eine unterschwellige Eleganz und einen besonders modernen Charakter verleiht.

Kreativ zu sein, bedeutet für Elisabeth nicht bloß, Kunst zu erschaffen. Für sie verbirgt sich darin eine Lebensphilosophie, die sich auf alle Lebensbereiche erstreckt: vom kreativen Denken über eine aufgeschlossene Lebenseinstellung bis hin zu fantasievollen Lösungsansätzen.
„Hab keine Angst, deine Komfortzone zu verlassen und andere Dinge auszuprobieren. Es ist immer gut, etwas Neues zu lernen.“

Das Elixier für Kreativität

Als riesengroße Kaffeeliebhaberin beginnt für Elisabeth kein Arbeitstag ohne das aromatische Heißgetränk. Natürlich findet sich dieses auch auf vielen ihrer Motive wieder. Dass man die Tasse besser nicht neben das Pinselwasser stellt, musste sie allerdings auf die harte Tour lernen. Versorgt mit Kaffee startet Elisabeth ihren Arbeitstag für gewöhnlich mit ein paar ersten Skizzen, mit welchen sie ihre Ideen auf Papier festhält. Danach macht sie meist eine Pause, bevor sie mit der Bilderstellung fortfährt.
So verbringt Elisabeth beinahe den ganzen Tag mit der Gestaltung ihrer Kunst. Aufgrund ihrer Vorliebe für Grafikdesign benötigt unsere Künstlerin kein Büro, sondern arbeitet bequem von zu Hause aus. Wirklich von der Arbeit abschalten kann sie so leider nie. Dafür ist es ihr aber möglich, zu jeder Zeit ihre Ideen umzusetzen. Langweilig wird ihr dabei jedenfalls nicht und auch ihrem Kater verdankt sie viele erhellende Momente, denn nicht umsonst trägt ihr flauschiger Mitbewohner den Namen Lux, was Licht bedeutet.

Zu guter Letzt

Pink Sky Pink Sky Pink Sky
Keine Angst vor dem Scheitern zu haben und trotz allem weiterzumachen – das ist eine der wertvollsten Lektionen, die Elisabeth während ihrer Künstlerkarriere gelernt hat. Wie ihr Vertrauen in sich selbst und ihre Kunst gezeigt hat, bedeutet ein Misserfolg nicht das Ende der Welt. Im Gegenteil. Nur durch diese Erfahrungen konnte sie ihre große Experimentierfreude ausleben und ihre Fans mit immer neuen Kreationen überraschen.

Es ist Elisabeths ganz eigene „Jetzt oder nie“-Einstellung, die sie in ihren Motiven transportiert und die eine Inspiration und Motivation für andere darstellt. Dementsprechend hat sich der Stil unserer Künstlerin in den letzten Jahren gewandelt und damit trifft sie nicht bloß den Zeitgeist, sondern auch bei ihren Fans mitten ins Schwarze. Elisabeth lebt ihren Traum und ist mit ganzem Herzen dabei, das sieht man ihren Werken an!
Mit dem Gutscheincode FREDRIKSSON20 gibt es ab sofort 20 Prozent Rabatt auf alle Motive von Elisabeth Fredriksson. Der Code kann direkt im Warenkorb eingegeben werden und ist gültig bis zum 14.10.2017.

Entdecken Sie mehr Bilder von Elisabeth Fredriksson

Rosa und Graue Würfel
 
Make it happen 2
 
She believed
 
Stained Glass 1