Poster und Kunstdrucke - Poster aufhängen

Wo kann ich mein Poster aufhängen?

Poster gehören wohl zu den meistverwendeten Deko-Artikeln in vielen Wohnräumen. Dies verwundert wenig, sind sie doch so vielseitig und einfach anzubringen. Ob gerahmt oder ohne Rahmen, ob auf Raufaser- oder auf Strukturtapeten – egal, wie der Untergrund beschaffen ist, auf dem Sie Ihr Poster anbringen möchten, einige Dinge sollten Sie dabei immer beachten. Schließlich sollen Farben und Materialien lange erhalten bleiben, damit Sie dauerhaft Freude an Ihrem Druck haben.



Nicht zu hell, nicht zu nass, nicht zu warm – so fühlen sich Ihre Drucke wohl

Wohlfühlfaktor Wohlfühlfaktor Wohlfühlfaktor
Wohlfühlfaktor
Unsere Produkte werden auf qualitativ hochwertigem Fotopapier mit umweltfreundlicher wasserbasierter Pigmenttinte gedruckt, wodurch sie besonders robust und UV-beständig sind. Trotzdem gibt es ein paar Tipps, die Ihre Poster noch länger in brillanter Farbe erstrahlen lassen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Starke und permanente UV-Strahlung und andere direkte Lichtquellen können die Farben mit der Zeit ausbleichen. Dezentes warmes Licht, welches das Bild nicht unmittelbar anstrahlt, kann Ihre Poster hingegen schön in Szene setzen und trägt zum Wohlfühlfaktor im Zimmer bei.

Wandbild: Here I Am

Wohlfühlfaktor Wohlfühlfaktor Wohlfühlfaktor
Achten Sie darauf, dass der Raum, den Sie mit Ihrem Bild verschönern wollen, eine gleichbleibende Temperatur und eine niedrige Luftfeuchtigkeit hat. Starke Temperaturschwankungen und erhöhte Feuchtigkeit in der Luft können das Druckpapier verformen und die Farben verfälschen. Heizkörper oder andere Wärmequellen in direkter Nähe sind deshalb nicht zu empfehlen. Konstante 20 °C und eine Luftfeuchtigkeit um 50 % sind optimal.

Wandbild: Schachbrett, Glas und Teller

Wussten Sie ... Poster sind grundsätzlich für die Dekoration von Innenräumen gedacht. Von einer Anwendung im Außenbereich ist abzuraten, da die Poster den Witterungsbedingungen auf Dauer nicht standhalten. Bilderrahmen haben natürlich auch eine Schutzfunktion für Poster
– vor allem gegen Spritzer und Flecken.

Poster in Bad und Küche

Bad und Küche Bad und Küche Bad und Küche
Bad und Küche
Badezimmer und Küche sind zwei Wohnbereiche, die für Ihre Poster unter Umständen zu kleinen Gefahrenzonen werden können. Erhöhte Luftfeuchtigkeit im Bad, Wasserdampf und Spritzer in der Küche sind alles Faktoren, die Ihren Postern auf Dauer schaden, da sich das Papier wellt, aufquillt oder unschöne Wasserflecken bekommen kann, die nicht mehr entfernt werden können. Deshalb ist es wichtig, die Bilder so weit wie möglich zu schützen, indem die Bilderrahmen gut versiegelt und abgedichtet werden. Sie können zusätzlich ein Passepartout verwenden, damit die Oberfläche des Bildes das Glas nicht berührt. Achten Sie besonders auf architektonische Gegebenheiten und stimmen Sie den Rahmen und Bildinhalt mit Ihrer Einrichtung ab.

Wandbilder: Let's cook | Gurkenscheiben


Noch unentschlossen? Wir helfen gern!

Tipp aus der Redaktion

„Haben Sie schon mal probiert, Ihr Poster in einem Copyshop laminieren zu lassen? Diese Folienversiegelung macht Ihr Bild wasserresistent und abwaschbar. Einen anderen Schutz bieten u. a. spezielle Klarlacke für Papier wie bspw. Firnis. Dünn auf der Oberfläche aufgetragen, kann dieser Lack für eine höhere Beständigkeit sorgen.“

Lydia vom Posterlounge-Team

Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion

Lassen Sie sich von unseren Kategorien inspirieren und finden Sie so das richtige Motiv!



Diese Themen könnten Sie auch interessieren