Poster und Kunstdrucke - Poster aufziehen

Wie ziehe ich mein Poster auf eine Platte auf?

Eine praktische Alternative zu Bilderrahmen bietet sich Ihnen, wenn Sie Ihr Poster auf eine stabile Platte aufziehen. So kann es nämlich ohne Probleme und Beschädigungen an die Wand gehängt, wieder abgenommen und sicher transportiert werden. In der Fachsprache nennt man diesen Vorgang „Kaschieren“. Mit ein wenig Geschick und den geeigneten Materialien können Sie selbst eine schöne Poster-Platte für Ihr Zuhause erstellen.



Poster auf eine Platte kleben – Die Utensilien

Utensilien Utensilien Utensilien
Utensilien
Das brauchen Sie: Saubere Unterlage, Poster, stabile Platte, Sprühkleber (bspw. Pattex Power Spray), weiches Tuch oder Schaumstoffroller, Bilderklappösen, Bilderhaken, Dekorleisten, Farbe, einen Helfer.

Welches Material eignet sich für die Platte?

Materialien Materialien Materialien
Materialien
Die Platte sollte aus einem festen und stabilen Material bestehen. Geeignet sind bspw. MDF-Platten (mitteldichte Holzfaserplatten), Kapa-, Spanholz- oder Hartschaumplatten. Bei kleinen oder dünnen Postern kann auch feste Pappe verwendet werden. Durch das Festkleben des Posters auf der Platte kann, kann sich diese unter Umständen verbiegen.

Je nach Material und Größe der Platte lässt sich dies durch das Anbringen einer diagonalen Holzleiste oder durch das Bekleben der Rückseite mit Papier verhindern. In einem Baumarkt kann das Fachpersonal Sie zum richtigen Material für Ihre individuellen Zwecke beraten.

Mit Rand oder ohne?

Umrandung Umrandung Umrandung
Umrandung
Überlegen Sie sich vorab, welche Größe Ihre fertige Poster-Platte haben soll: Sie können entweder eine Umrandung um das Poster lassen oder mit den Kanten bündig abschließen. Für einen Rahmen, den Sie aufmalen oder mit Zierleisten dekorieren möchten, wählen Sie eine Platte, die größer ist als das Poster. Für einen bündigen Abschluss wählen Sie eine Platte, die genauso groß oder etwas kleiner als das Poster ist, um die Ränder über die Kanten kleben zu können.

Besorgen Sie eine Platte mit den passenden Maßen oder lassen Sie sich diese in einem Baumarkt zuschneiden. Bei dünnen Materialien können Sie die Platte auch selbst mit einem scharfen Cuttermesser auf die gewünschte Größe bringen.

Wandbilder: Die Schwalbe | Bauhaustreppe | Poetic Lion Turquoise


Poster aufziehen – So geht’s

Anleitung Anleitung Anleitung
Anleitung
  1. Bereiten Sie eine saubere und ebene Arbeitsfläche vor. Stellen Sie sicher, dass die Platte richtig zugeschnitten sowie fett- und schmutzfrei ist. Der Raum, in dem Sie arbeiten, sollte zudem gut belüftet sein.
  2. Besprühen Sie die Platte ganzflächig und gleichmäßig mit dem Sprühkleber. Beachten Sie dabei die Anwendungshinweise auf der Verpackung.
  3. Platzieren Sie das Poster in der richtigen Position vorsichtig auf der Platte. Bei großen Formaten könnten Sie die Hilfe einer anderen Person benötigen, um das Poster gerade auf die Platte zu bringen.
Anleitung Anleitung Anleitung
  1. Streichen Sie das Poster von der Mitte zum Rand hin mit einem weichen Tuch oder einem Schaumstoffroller vorsichtig glatt, sodass keine Blasen entstehen. Drücken Sie vor allem die Ränder kräftig an.

    Für einen bündigen Kantenabschluss gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Schneiden Sie überstehende Ränder mit einem scharfen Messer ab.
    2. Kleben Sie überstehende Ränder über die Kanten. Zum Verkleben drehen Sie das Bild um, besprühen die Ränder nacheinander mit Kleber und drücken diese fest an.
  2. Ist alles getrocknet, befestigen Sie auf der Rückseite bspw. Bilderösen oder -haken und schon ist das Bild fertig zum Aufhängen.

Lassen Sie sich von unseren Kategorien inspirieren und finden Sie so das richtige Motiv!



Diese Themen könnten Sie auch interessieren