Lieferung bis Weihnachten: Bestellen Sie bis zum 19.12.2016!
Kinderzimmer - Kreative Wandgestaltung

Kreative Wandgestaltung für Kinderzimmer

Die Wände weiß gestrichen oder einheitlich in einem einzigen Farbton? Klingt ganz schön langweilig für ein Kinderzimmer, oder? Wie wäre es mit kreativen Gestaltungselementen, die zum Spielen und Wohlfühlen animieren? Poster und Leinwände mit den Lieblingsmotiven Ihrer Sprösslinge sind wunderbare Möglichkeiten, Farbe und Individualität einzubringen. Eine große Auswahl an verspielten Kindermotiven finden Sie bei uns im Shop. Weitere Inspirationsquellen für eine coole Wandgestaltung im Kinderzimmer haben wir nachfolgend für Sie zusammengetragen.



Wandgestaltung mit Magnetfarbe: So einfach haften Sachen an der Wand

Magnetfarbe Magnetfarbe Magnetfarbe
Magnetfarbe
Simsalabim - wie von Zauberhand halten selbstgemalte Kunstwerke, Fotos und das Lieblingsposter Ihres Nachwuchses direkt an der Wand. Wie das geht? Mit magnetischer Farbe. Die Mischung aus Eisenstaub und Wandfarbe zaubert eine Grundierung, auf der Materialien dank Magneten halten. Auf die Lieblingsfarbe muss dabei nicht verzichtet werden. Nach mehrmaligem Grundieren kann ganz einfach die gewünschte Wandfarbe übergemalt werden. Magnetwände eignen sich super zum Spielen und Lernen, z. B. mittels Legen magnetischer Buchstaben und Zahlen. Türen, Fenster und Kunststoffoberflächen lassen sich übrigens auch mit Magnetfarbe bearbeiten. Einfach genial und super praktisch!

Wandbild: you are so loved - rose


Tafel- & Whiteboard-Farbe: So macht Wände bemalen Spaß!

Tafelfarbe Tafelfarbe Tafelfarbe
Tafelfarbe
Lassen Sie Ihre Kids individuelle Kunstwerke an die Wand malen - Vermalen ist erlaubt, denn mit Tafel- oder Whiteboard-Farbe werden Oberflächen zu super Malunterlagen, die sich schnell und ohne Rückstände wieder reinigen lassen. Richtig bunt werden kleine Kunstwerke auf weißer Whiteboard-Farbe mit entsprechenden Stiften. Erinnerungsnotizen, der Stundenplan, gegenseitige Botschaften, Bingo, Schiffe versenken... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und wer das Komplettpaket mag, grundiert die Tafel- oder Whiteboard-Fläche vorher mit magnetischer Wandfarbe - so eine tolle Spielerei hätten wir früher doch auch gerne gehabt, oder?!
Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion Tipp aus der Redaktion
Tipp aus der Redaktion

„Witzig und vor allem praktisch sind Wandsticker oder Tapetenbäume, die gleichzeitig mit Aufhängungen kombiniert werden und so als Garderobe dienen. Taschen, Jacken etc. bekommen dadurch eine einzigartige Kulisse und hinterlassen eine gestylte Wand. Pädagogisch wertvoll sind übrigens auch kindgerechte Weltkarten oder erweiterbare Alphabet- und Zahlenreihen als Aufkleber.“

Peggy vom Posterlounge-Team


Muster und Figuren dank Tapete, Wandsticker & Schablonen

Wandsticker & Tapete Wandsticker & Tapete Wandsticker & Tapete
Wandsticker & Tapete
Für die malerisch weniger Kreativen unter Ihnen gibt es gleich mehrere Lösungen - denn was wäre zum Beispiel ein Piratenzimmer ohne brausende Wellen oder ein Blumenzimmer ohne florale Motive an der Wand? Heutzutage existieren Unmengen an thematischen Tapetenmotiven und –formen zur Wandgestaltung im Kinderzimmer, die keine Wünsche offenlassen. Gezielt und akzentuiert eingesetzt, können sie eine wunderschöne Wirkung erzielen und die restliche Einrichtung ergänzen. Fröhliche Motive und wilde Farbmuster regen die Fantasie der Kinder an und schulen ihr Farbwissen.
Wandsticker sind eine relativ günstige und individuelle Alternative zu grafischen Tapeten. Das Lieblingstier in überdimensionaler Größe, Benjamin Blümchen mit seinen Freunden oder süße Schmetterlingsgruppen können als Ganzes direkt an die Wand geklebt werden. Von großflächigen Bildern bis hin zu detailreichen Motiven ist alles im Fachhandel oder im Internet zu finden.

Wer bei aller Un-Kreativität trotzdem gern selbst Hand anlegen möchte oder bei wem Wandsticker nicht dauerhaft halten, nutzt am besten spezielle Wandschablonen. Pinsel oder Farbspray gezückt und los geht's. Lesen Sie hier, wie Sie Wandschablonen ganz einfach selber machen können. Eine Möglichkeit der Wandgestaltung, die malfreudige Kinder garantiert entzücken wird, sind ausmalbare Tapeten und Wandbilder.

Highlights mit bunten Rahmen, Dekosteinen, Metallicfarben & Co.

Knallige, auffällige Bilderrahmen können einer Wand super Akzente verleihen. Fertige Rahmen gibt es zu kaufen oder Sie basteln mit Ihrem Sprössling eigene Kreationen. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem schönen Bildmotiv sind, werden Sie möglicherweise bei uns im Shop fündig. Schicke dekorative Highlights erzielen Sie außerdem mit unterschiedlichsten Materialien aus dem Bastelbedarf oder dem Baumarkt. Wie wäre es mit funkelnden Steinchen, schimmernden Blumen, metallischen Malfarben? Passt alles auch wunderbar zu Wandstickern und Wandbemalungen. Die Kombination macht's!
Highlights - Raum 1
Highlights - Raum 2
Highlights - Raum 3
Ein schickes Element zur Wandgestaltung sind beispielsweise auch Ihre alltäglich genutzten Bilderbücher. Aufgestellt in einem offenen Regal oder in einem Tellerboard an der Wand erzeugen sie einen farbenfrohen Blickpunkt und sind zum Einsatz schnell greifbar.

Wandbilder v.l.n.r.: Krokodil Tier Serie | Say Cheese cute fox handmade illustration | Singvogel | Schlafender Fuchs


Wandfarbe einfach mal anders auftragen

Farbeffekte Farbeffekte Farbeffekte
Farbeffekte
Im Grunde lässt sich eine Wand schon allein durch spezielle Aufbringungstechniken zu einem individuellen Hingucker verwandeln. Einfach den normalen Farbroller gegen einen Schwamm, Handschuh, ein Wickel- oder Wischtuch eintauschen und schon entstehen einzigartige Strukturen an den Wandflächen. Ein wenig Übung und Geduld sind hier zwar gefragt, aber das Gute ist, die Techniken lassen sich prinzipiell auf allen Untergründen anwenden.

Mit ein bisschen Mut und Ideenreichtum können Sie natürlich auch andere Alltagsgegenstände umfunktionieren und für coole Farbeffekte verwenden. So zum Beispiel mit einem halbierten Schaumstoffball, farbgefüllten Wasserbomben, Schuhen und Schnürsenkeln...

Egal für welche Elemente Sie sich letztlich bei der Kinderzimmer Wandgestaltung entscheiden: wählen Sie Farben, Stoffe, Strukturen und Motive, die insgesamt eine harmonische Einheit bilden und den Spieltrieb als auch das Wohlbefinden Ihres Kindes fördern. Ein Mix aus ruhigen und verspielten Elementen an den geeigneten Stellen ist wunderbar und wird Ihrem Nachwuchs garantiert gefallen. Malen, basteln und gestalten Sie am besten zusammen. Das macht Spaß und stärkt die Bindung zueinander.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren