Jetzt mitmachen: Gewinnen Sie eine exklusive Wandgestaltung mit Eva Brenner!
Urlaub auf Balkonien

Urlaub auf Balkonien

Wohnideen & Gestaltungstipps für den Balkon

Allerhöchste Zeit, den Balkon zu verschönern! Ein Balkon oder eine Terrasse sind bei einer Stadtwohnung absoluter Luxus. Häufig finden sich dort aber nur ein alter, klappriger Gartenstuhl und ein rostiger Blumentopf – dabei lässt sich der Balkon mit wenigen Handgriffen in ein grünes Paradies verwandeln. Ob Pflanzen in Kübeln oder an den Wänden, der Sommer kommt! Und mit ihm auch unsere Tipps zur Balkongestaltung und DIY-Ideen zum Vertical Gardening.

 

Grüne Wände statt grauer Fassade

Ganz leicht ist es tatsächlich nicht, den Balkon effektiv einzurichten. Nicht nur die Himmelsrichtung ist ein wichtiger Faktor, auch die oftmals geringe Quadratmeterzahl stellt einen vor die eine oder andere Herausforderung. Platz sparen ist hier deshalb das A und O! Die Idee, die Höhe des Balkons auszunutzen, ist nicht neu. Schon beim vertikalen Gärtnern werden Pflanzen übereinander statt nebeneinander angepflanzt, und auch im Bereich Wandkunst spielen senkrechte Gestaltungsmöglichkeiten selbstverständlich eine Rolle.

Wie aber funktioniert eigentlich die Kombination von Balkon und Wandkunst? Jeder Balkon hat mindestens eine, manchmal sogar bis zu drei freie Hauswände. Geschickt eingesetzt finden hier Lichterketten, Pflanzgefäße und eben auch Wandbilder ihren Platz. Mit Wandbildern auf witterungsbeständigen Materialien, wie Acrylglas oder Alu-Dibond, und Pflanzenmotiven lässt sich übrigens ein eigener kleiner botanischer Garten mit Dschungelfeeling erschaffen. Blumenbilder an den Wänden lösen auch das Platzproblem oder ergänzen das Arrangement an Blumenkästen und Pflanzenkübeln auf dekorative Weise.

Für das kleine grüne Paradies fehlen nun bloß noch platzsparende Möbel, zum Beispiel klappbare Tische, Stühle oder Hängematten, die einfach verstaut werden können, sollten sie gerade nicht genutzt werden. Ein kleiner Tipp: Wandbilder mit einem weiten Blick vergrößern den Balkon optisch. Vor allem Reisebilder eignen sich hierfür ganz wunderbar.

Grüne Wände statt grauer Fassade - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. Liegestuhl www.bloomingville.de 3. Hängematte www.bloomingville.de 4. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Urlaubsmotive

Auf den Sommer warten
 
US Route 163
 
Strandkorb Ostsee
 
Morgenstimmung in der Toskana
 
 

Kräuterbeet aus Milchkartons vom Garten Fräulein

Für Silvia ist das Gärtnern auf ihrem Balkon und in ihrem Garten weit mehr als bloß ein Zeitvertreib. Auf ihrem Blog Garten Fräulein berichtet die junge Bloggerin regelmäßig über aktuelle Projekte, zeigt die schönsten Einblicke in ihre farbenfrohe Gartenwelt und versorgt ihre Leser mit allerlei Tipps und kreativen Do-it-yourself-Anleitungen. Ihr Kräuterbeet-DIY ist nicht nur appetitanregend, sondern durch die glänzende Folie auch noch ein echter Hingucker. Ein Muss für jeden Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner!
Kräuterbeet aus Milchkartons 1
Das wird an Material benötigt: Milchkartons, ein scharfes Messer, eine Schere, Kabelbinder und selbstklebende Folie, Kräuter und etwas Blumenerde.
Kräuterbeet aus Milchkartons 2
Als Erstes wird der obere Teil der Milchtüte mit einer Schere abgeschnitten, sodass etwa zwei Drittel stehen bleiben.
Kräuterbeet aus Milchkartons 3
Nun die Milchtüte rundherum mit der Folie bekleben. Dabei oben und unten ein paar Zentimeter stehen lassen, da diese nach innen umgeschlagen werden.
Kräuterbeet aus Milchkartons 4
Als Nächstes auf der Rückseite mit dem Messer vier kleine Schlitze einschneiden und die Kabelbinder hindurchfädeln.
Kräuterbeet aus Milchkartons 5
Nun geht es ans Befüllen der selbstgemachten Töpfe. Dafür etwas Erde in die Gefäße geben, die Kräuter einpflanzen und mit Blumenerde auffüllen.
Kräuterbeet aus Milchkartons 6
Die Kräutertöpfchen können jetzt am Balkongeländer befestigt werden. Dafür den Kabelbinder um eine geeignete Stelle legen und kräftig festziehen. Fertig!

Entdecken Sie weitere Pflanzenbilder

SPITZE!
 
Ökologisch angebauter Weizen
 
Seerosen
 
Farn
 
 

So geht Urlaubsfeeling zu Hause

Wem in diesem Jahr das nötige Kleingeld für den großen Sommerurlaub fehlt, der kann sich sein Balkonien mit wasserresistenter Wandkunst, bedruckt mit UV-beständiger Tinte, einfach selbst gestalten. Je nach Ausrichtung des Balkons lassen sich verschiedene Themen umsetzen. Auf einem Südbalkon zum Beispiel kann man den mediterranen Charakter mit passenden Wandbildern, Textilien in warmen Terrakottatönen und duftenden Kräutern wie Lavendel, Thymian oder Rosmarin betonen.

Ist der Balkon nach Osten oder Westen ausgerichtet, sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt! An den Balkonwänden über der Sitzecke können alle möglichen Motive Platz finden. Besonders beliebt ist nach wie vor das Thema Boho: Sowohl in der Wandgestaltung als auch in der Einrichtung wird es immer wieder aufgegriffen. Mit Outdoorteppichen, Solarlampions, Windlichtern und gemütlichen Kissen für die Loungemöbel lassen sich ganz schnell ein paar Boho- und Ethno-Elemente unterbringen.

Wussten Sie ... Auf den Nordbalkon, wo beinahe keine Sonne hingelangt, passen besonders gut helle, freundliche Accessoires, Möbel und Motive, die in zarten Blautönen für eine frische Meeresbrise sorgen. Besonders wohl fühlen sich hier übrigens Hortensien, Farne und Begonien.
So geht Urlaubsfeeling zu Hause - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. Windlicht www.hm.com 3. Solarlichterkette www.depot-online.com 4. Outdoor-Teppich www.hm.com 5. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Boho-Motive

Goldene Palme
 
Pfauenfeder
 
Grüne Papageienfeder
 
Indianisches Muster
 

Beitrag veröffentlicht am 01.06.2017.



Diese Themen könnten Sie auch interessieren