Gemütlichen Herbstanfang! 10 % Rabatt auf alle Holz- und Leinwandbilder. Code: HERBST10 – gültig bis 01.10.2017.
Wohntrends 2017

Wohntrends 2017

Frische Ideen für das neue Jahr

Unsere Prognose für die Wohntrends 2017? Grau zieht aus, Bunt zieht ein. Gedeckte Farben und natürliche Formen liegen nach der Jahreswende absolut im Trend und schaffen eine einladende Atmosphäre mit sehr hohem Wohlfühlfaktor. Unsere Wohnexpertin Eva Brenner hat uns außerdem verraten, wie sich die neuen Trends im eigenen Zuhause verwirklichen lassen.

 

Das sind die Farben der kommenden Saisons

Die grauen Tage sind vorbei! Fanden wir 2016 in beinahe jedem Zimmer regenwettergraue Wände, Accessoires und Dekoartikel, ziehen dieses Jahr wieder kräftige Farben bei uns ein – und die haben es in sich. Die vom Farbinstitut Pantone festgelegten zarten Trendfarben des Vorjahres, Rose Quartz und Serenity, werden abgelöst durch intensives Greenery.

Auch warme Wüsten- und Gewürznuancen mit so schmeichelhaften und appetitanregenden Bezeichnungen wie Safran und Zimt laden nicht nur gedanklich zu Reisen in ferne Länder ein, sondern dominieren in diesem Jahr auch die Farbgebung unserer Einrichtung. Ausschau halten sollte man außerdem nach dunklem Grün, welches sich 2017 ebenfalls zur gefragten Wand- und Wohnfarbe entwickeln wird.

Das sind die Farben der kommenden Saisons Das sind die Farben der kommenden Saisons Das sind die Farben der kommenden Saisons Das sind die Farben der kommenden Saisons
Das sind die Farben der kommenden Saisons - Raum 1
Das sind die Farben der kommenden Saisons - Raum 2
Evas Tipp: Besonders gut lassen sich angesagte Materialien und Farbtöne kombinieren, wenn im Raum bereits viele neutrale Elemente in Weiß und Grau vorhanden sind. Grüntöne untereinander und auch mehrere verschiedene Rottöne harmonieren perfekt. Hölzer in freundlichen Farben bilden einen schönen Kontrast zu den satten Farbtönen und lockern diese optisch auf. Messing passt ebenfalls wunderbar zu den kräftigen Nuancen.
Das sind die Farben der kommenden Saisons - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. ASIA Lava-Schale www.butlers.com 3. Mini Cut-Kissen www.fermliving.de 4. Steingutgefäß www.bloomingville.com 5. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Motive in den aktuellen Trendfarben

Sinapis alba
 
Frauenhaarfarn
 
Tür vom Königspalast, Fez
 
Blaugrüne Sukkulente
 
 

Probier’s mal mit Gemütlichkeit!

Probier’s mal mit Gemütlichkeit! Probier’s mal mit Gemütlichkeit! Probier’s mal mit Gemütlichkeit! Probier’s mal mit Gemütlichkeit!

Die Verlagerung von kühlen zu warmen Tönen zeigt sich auch in der Wahl der Einrichtungsmaterialien im Jahr 2017. Sicherlich ist der Hype um den Scandi-Look noch nicht vorbei, doch geht es nun eher darum, einen entspannten Rückzugsort zu schaffen und nicht die Lieblingsseite aus dem schwedischen Möbelkatalog zu kopieren. Helle Holzsorten wie Ahorn und Fichte werden daher nach und nach aus dem Wohnbereich verdrängt zugunsten gemütlicher Hölzer wie Eiche und Nussbaum.

Im Gegensatz zum Jahr 2016, als clean-weißer Carrara-Marmor mit Vorliebe für Küchenarbeitsplatten, Beistelltische und im Bad verwendet wurde – und teilweise sogar das Design von iPhone- und Laptop-Hüllen prägte –, geht der Trend nun zu warmen Naturmaterialien. Sehr beliebt sind in der kommenden Saison Silver-Travertin und Onyx-Gestein. An den Wänden wird die Besinnung auf die Rohstoffe der Natur in der Einrichtung hervorragend unterstrichen durch Holzbilder und Leinwandbilder aus Baumwollgewebe.

Probier’s mal mit Gemütlichkeit! - Raum 1
Probier’s mal mit Gemütlichkeit! - Raum 2
Evas Tipp: Ich denke, dass auch Samt ein Comeback erleben wird – ein sehr luxuriöser und angenehmer Stoff. Kork als Bodenbelag, aber auch als Baumaterial bei Kleinmöbeln erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit und wird ebenso wie Natursteine in warmen Nuancen modern und kreativ eingesetzt. Klassische Poster mit passenden Naturmotiven dürfen da selbstverständlich nicht fehlen.
Probier’s mal mit Gemütlichkeit! - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. Marmortopf www.bloomingville.com 3. Hängeleuchte aus Kork www.bloomingville.com 4. Korb aus Kork www.bloomingville.com 5. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Motive zum Thema „Naturmaterialien“

Weingläser und Fass auf einem Holztisch
 
Wendelstein
 
Rissige Erde
 
Weinkorken mit Korkenzieher
 
 

Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase

Erfreulicherweise sind Einrichtungstrends bei Weitem nicht so schnelllebig wie die Mode. Und in diesem Jahr fällt das Dekorieren und Einrichten besonders leicht, denn (vorerst) vorbei sind die Zeiten gezielt platzierter Akzente in einem minimalistischen Wohnbereich. Stattdessen lockern natürliche und entspannte Formen die bisher so strukturierten, kontrollierten Wohnkonzepte von 2016 auf.

Insgesamt haben wir in diesem Jahr mehr Freiheiten in der Dekoration, und das zeigt sich auch in den kommenden Wohntrends. Hier spiegeln unter anderem das Wüstenthema und die Rückeroberung der Städte durch Grünpflanzen den Zeitgeist unserer Epoche wider. Genau das Richtige also für Globetrotter und Urban Gardener! Dafür müssen wir uns aber von ein paar geliebten Einrichtungsmaterialien verabschieden, wie etwa Kupfer und Gold.

Auch wenn der Abschied schwerfällt, so können wir uns doch mit den neuen Trendmaterialien anfreunden, denn Bronze und Messing als Kupferlegierungen sind in diesem Jahr präsenter denn je. Generell brechen für Handgefertigtes rosige Zeiten an und damit auch für DIY-Fans.

Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase
Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase - Raum 1
Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase - Raum 2
Evas Tipp: Accessoires wie Leuchten, Kissen oder Bilder lassen die neuen Wohntrends ganz einfach in die bisherige Einrichtung einziehen und auch eine Wand ist schnell mal in einem anderen Farbton gestrichen. Mit ausdrucksstarken Kleinmöbeln wie einem Beistelltisch, einem neuen Bild über der Couch oder einem trendigen Plaid kann man den Look des Wohnzimmers mit ein paar Handgriffen komplett verändern. Darum empfehle ich die größten und teuersten Möbel eher klassisch zu wählen, sodass beim Dekorieren mehr Spielraum bleibt.
Raus aus den Konventionen – rein in die Wohlfühloase - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. SEASIDE Aufsteller Fisch www.butlers.com 3. Hängematte www.bloomingville.com 4. LES HERBES Pflanzschilder www.butlers.com 5. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Motive zum Thema „Globetrotting“ und „Neue Natürlichkeit“

Flammen in großen Bronze Töpfen
 
Sweetness
 
Das grosse Rasenstück
 
Landschaft
 

Beitrag veröffentlicht am 02.01.2017.



Diese Themen könnten Sie auch interessieren