Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas
Abkühlung gefällig?

Abkühlung gefällig?

Maritime Deko, Tipps für den Boho-Style und kühle Drinks

Endlich ist er da: der Sommer! Lassen Sie sich von Aquatönen, Ozeanbildern und maritimen Accessoires zu entspanntem Urlaubsfeeling verführen. Erfrischende Inspiration für einen lässigen Bohemian-Look mit blauen Akzenten liefert Jenny vom Blog Make it Boho. Und damit Sie einen kühlen Kopf behalten, wenn draußen die Temperaturen steigen, hat Bloggerin Sandra alkoholfreie Cocktailrezepte beigesteuert. Ein Hoch auf Sonne, Strand und Meer!

 

Lust auf Meer – sommerlich-maritime Deko

Sommerlich-maritime Deko Sommerlich-maritime Deko Sommerlich-maritime Deko Sommerlich-maritime Deko

Côte d’Azur, italienische Riviera oder doch lieber Karibik? Für eine frische Brise müssen Sie nicht in die Ferne schweifen, denn mit maritimer Deko entsteht Küstenflair auch zu Hause. In Kombination mit weißen Materialien bringen Sie intensive Blau- und Türkisnuancen am besten zum Strahlen. Helle Rattansessel, Stoffe mit Streifen und Fischgrätenmuster sowie feine Muscheln und Meerbilder runden die leichte Sommervariante des maritimen Einrichtungsstils ab.

Nur Mut zur Farbe! Eine aquamarin- oder türkisfarbene Wand harmoniert perfekt mit zarten Illustrationen: Als Highlight der maritimen Wandgestaltung sind insbesondere Prints mit Korallen, Seepferdchen und anderen Meeresbewohnern angesagt. Echte Südseestimmung holen Sie sich mit exotischen Strandbildern nach Hause. Dank leuchtender Farben und herrlicher Reflexe kommen die idyllischen Landschaftsfotografien vor allem als Acrylglasbilder prima zur Geltung – Wellenrauschen inklusive!

Sommerlich-maritime Deko - Raum 2
Sommerlich-maritime Deko - Raum 3
Wussten Sie ... ... dass die Farbbezeichnung Azur auf den persischen Ausdruck für „himmelblau“ zurückgeht? Bereits im Alten Ägypten wurde das Mineral Azurit als Pigment verwendet. Im Vergleich zu Ultramarin tendiert Azurblau eher ins Grünliche.
Sommerlich-maritime Deko - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. Quallenfigur „La Baia“ von Leonardo www.home24.de 3. Leuchtgirlande „Atlantique“ www.maisonsdumonde.com 4. Strick-Plaid „Conny“ von Port Maine www.westwingnow.de 5. Wandbild www.posterlounge.de 6. Kerze „Coral Reef“ www.butlers.com

Entdecken Sie weitere maritime Bilder

Holzsteg auf dem türkisfarbenen karibischen Meer, Mexiko
 
Abstract Line Art 01
 
Blaue Wasserblasen
 
Sehnsucht
 
 

Wohnideen im Bohemian-Style von Make it Boho

Wie man einen skandinavischen Sommerlook mit blauen Akzenten kreieren kann, zeigt Jenny vom Blog Make it Boho. Ein Faible für Inneneinrichtung hatte die Bloggerin aus Berlin schon immer und so probiert sie in ihren vier Wänden, die sie mit zwei charismatischen Stubentigern teilt, so einige kreative Wohn- und DIY-Ideen aus. Der Boho-Style ist genau das Richtige für Jenny, denn Mixen ist dabei nicht nur erlaubt, sondern ein Muss: Geradlinige Vintage-Möbel aus den 50er-Jahren treffen in ihrer Wohnung auf Federschmuck, Makramee, Ethnomuster und jede Menge Zimmerpflanzen.
Make it Boho - Raum 1
Make it Boho - Raum 2
Make it Boho - Raum 3

Jennys Sommerprojekt: Eine gemütliche Fernsehecke, die zum Wohnzimmer im Boho-Style passt, sollte her! Unverhofft hat sie dafür ein wahres Schmuckstück im Keller ihrer Großeltern aufgetan, und zwar ein schlichtes Mid-Century-Sideboard. Mit zwei Schichten Lack versehen, bildet das hübsche Vintage-Möbel das Herzstück von Jennys neuem Mediabereich im Bohemian-Look. In ihre weiß-blaue Bildergalerie haben es unter anderem ein meditatives Mandala, Palmwedel in Aquarell und ein friedlicher Reiher geschafft. Das Arrangement harmoniert prima mit Jennys Wandschmuck sowie den goldenen Accessoires. So geht Boho!

Make it Boho - Produkte

1. Wandbild www.posterlounge.de 2. Deko-Ananas Kupfer www.design-3000.de 3. Kissenhülle „Pawnee“ www.schoene-kissen.de 4. Spiegel „Kampar“ www.maisonsdumonde.com 5. Ballon-Vase „Authentic“ www.butlers.com 6. Wandbild www.posterlounge.de

Entdecken Sie weitere Motive für den Boho-Style

Durchatmen
 
Weißer Reiher
 
Flamingo
 
Cactus Watercolor
 
 

Alkoholfreie Cocktailrezepte von Femme Noble

Sommer, Sonne, Hängematte – was darf an heißen Tagen auf keinen Fall fehlen? Genau, kühle Drinks! Unsere Tipps für sommerliche Erfrischungen kommen von Sandra, die auf ihrem Blog Femme Noble seit Anfang 2015 allerlei Inspiration teilt. Neben aktuellen Fashiontrends stehen Lifestyle und Reisen auf dem Programm der Frankfurter Modedesignerin – und nicht zuletzt kulinarische Ideen. Sandras köstliche Sommercocktails sorgen für maritimes Flair im Glas und kommen dabei ganz ohne Alkohol aus. Prosit!

Ocean

Mit seinem tollen Farbverlauf macht der „Ocean“ seinem Namen alle Ehre. Den blauen Kick erhalten Sandras Cocktailkreationen durch den Blue-Curaçao-Sirup, hinzu kommen Grapefruitsaft, Zitronen-Fassbrause und eine große Portion Crushed Ice. Genießen Sie den Drink mit Meerblick zum Beispiel nach Feierabend auf dem Balkon!

Cocktail - Blue Cocos

Blue Cocos

So schmeckt die Karibik: Für diese herrlich hellblaue Kreation kommen ein guter Schuss Blue-Curaçao-Ersatz, Kokossirup, Apfelsaft und Milch in den Mixer, aufgefüllt wird mit Crushed Ice – et voilà, fertig ist der „Blue Cocos“.

Hier entlang zu Sandras Cocktailrezepten.

 

Erfrischung pur

Coole Drinks gehören in der warmen Jahreszeit nicht nur ins Glas, sondern auch an die Wand! Wunderschön und praktisch zugleich sind zum Beispiel die Rezepte von Lily & Val im Handlettering-Style – von Erdbeerlimonade bis Mai Tai ist für jeden etwas dabei!

Vintage Birdy Cocktail II
 
Cocktail am Strand III
 
Mint Julep
 
Cool Chair
 

Beitrag veröffentlicht am 08.07.2016.



Diese Themen könnten Sie auch interessieren