Lieferung bis Weihnachten: Bestellen Sie bis zum 19.12.2016!
Anna Dittmann – eine waschechte Lebenskünstlerin

Anna Dittmann – eine waschechte Lebenskünstlerin

Wir haben gesucht und gesucht und sie endlich gefunden: Annas nie versiegende Quelle der Inspiration. Mit Selbstvertrauen, Ausdauer und Geduld geht sie ihren ganz eigenen Weg. Aus der Flut an motivierten Jungkünstlern sticht Anna besonders hervor, denn so jung, so positiv, wie sie ist, genießt sie das Leben in vollen Zügen und lässt uns durch ihre fantasievolle Kunst daran teilhaben.

Anna Dittmann Anna Dittmann Anna Dittmann
Anna Dittmann lebt für die digitale Illustration! Ermutigt durch ihre Eltern, sparte sie ihr Geld und kaufte sich zum dreizehnten Geburtstag ein Grafiktablet. Aus einem Hobby wuchs schnell eine Leidenschaft und so hat sich Anna über die Jahre zu einer ambitionierten Künstlerin entwickelt. Ihre Kunst können die vielen Fans der Illustratorin auch als Wandbilder im Posterlounge-Shop kaufen.

Was ihre Bewunderer ganz besonders zu schätzen wissen, ist diese unvergleichliche und charakteristische Kombination aus zarter, verträumter, verführerischer und doch unnahbarer, bisweilen sogar erotischer Präsenz in Annas Bildern. Zwar erinnern die Protagonisten auf den ersten Blick an Fantasygestalten, doch lassen sie sich nicht eindeutig diesem Genre zuordnen. Statt einer düsteren Stimmung, wie sie typisch ist für den Fantasybereich, experimentiert Anna mit einer luftig-leichten, schwerelosen Atmosphäre.

Dass die Künstlerin deutsche Wurzeln hat, überrascht nicht, aufgewachsen ist sie aber in der kultigen City of San Francisco. Von dort aus ging es zum Studieren ins Savannah College of Art and Design an der Ostküste der USA. Da es ihr auf 6.000 Kilometer mehr oder weniger auch nicht ankam, zog sie 2015 schließlich in die Heimat ihres Herzens: Schottland. Hier lebt sie aktuell als Freelancerin, lässt sich Tag für Tag von der mystischen Schönheit des Landes inspirieren und träumt von Reisen an ferne Orte.
Anna Dittmanns fantastische Reise führt sie mal hierhin, mal dorthin. Ein Stück des Weges durften wir sie begleiten. Langeweile kam dabei nicht auf, denn ihre Designs sind genauso abwechslungsreich wie ihr Leben und am Ende erzählt jedes ihrer Motive seine eigene Geschichte. Ob es dabei mit Magie zugeht, verrät Anna nicht, dafür hat sie uns aber einen ganz privaten Einblick in ihr Leben als Künstlerin gewährt.

Beauty and the Sea

Annas Motive sind absolut fesselnd. Sie haben eine esoterische und mystische Aura, die den Betrachter sofort in das Bild hineinzieht. Auf uns wirkt es, als hätte Künstlerin Anna mit den glamourösen Jugendstilmalereien Alfons Muchas eine Zeitreise in die Moderne unternommen. Auch sie konzentriert sich auf die realistische Abbildung junger Frauen, die sie meist in Porträtform zeichnet. Auf diese Weise fängt sie die Seele der fiktiven Figuren ein und verleiht jeder ihrer Heldinnen einen einzigartigen Charakter.

Schwebende Haare und kühle Farbtöne erinnern an eine unheimliche Unterwasserwelt, die im Verborgenen existiert. Tatsächlich lässt sich Anna immer wieder von der Vielfältigkeit der Natur und ihren organischen Formen inspirieren. Sie bewundert deren Unberechenbarkeit und Schönheit, was sie durch die Kombination natürlicher Elemente in ihren Illustrationen verarbeitet.
Anna Dittmann - Ink
Anna Dittmann - Prey
Anna Dittmann - Catching Fire
Genau wie in der Natur verstecken sich in ihren Bildern viele liebevolle Details, die den Betrachter dazu bewegen, genauer hinzuschauen. Auf einigen von Annas Motiven begegnet man klassischen Meerestieren wie Korallen, Quallen und Seesternen. Auch Fischschuppen und Tintenfischtentakeln lässt sie auf subtile Weise mit einfließen, was ihre Wandbilder zur perfekten Dekoration für das Badezimmer macht. Andere Bilder zeigen Blüten, Vögel, Hirschgeweihe oder auch Insekten, zum Beispiel Libellen und Schmetterlinge. Sogar das komplexe Innenleben einer mechanischen Uhr greift sie in ihren Designs auf.

Anna outet sich außerdem als echtes Fangirl. Viele ihrer besten Werke sind inspiriert durch Seriencharaktere aus Game of Thrones und Sherlock, Publikumslieblinge aus Animationsfilmen, Harry Potter und Die Tribute von Panem. Doch nicht bloß fürs Kinder- und Teeniezimmer hat Anna das passende Motiv, in der vielfältigen Auswahl in unserem Shop findet sich für jedes Zimmer ein originelles Wandbild aus dem Sortiment der Illustratorin.

Mit dem Kopf durch die Leinwand

Ihr verträumt-einzigartiger Stil orientiert sich an den ornamentalen Werken von Gustav Klimt und Alfons Mucha. Genau wie die beiden Künstler arbeitet Anna mit Texturen und dekorativen Elementen und kombiniert diese mit figürlichen Motiven. Zu Beginn ihrer Karriere nutzte sie eher diffuse Airbrush-Werkzeuge, um eine weiche Oberfläche zu erzeugen. Heute bevorzugt sie mehr und mehr scharfe, klare Strukturen.

Statt ihren Designs verschiedene Farben aufzuzwingen, bedient sich Anna einer ausgewählten Farbpalette. Abgeschaut hat sich die Illustratorin das bei der japanischen Kunst, wo Farben das Gemälde unterstreichen, jedoch nicht dominieren. Oft arbeitet sie mit sanften, nuancierten Farbverläufen und lässt diese wie Wasserfarben zufällig ineinanderlaufen – ein perfekter Kontrast zu allzu harten Konturen.

Alles in allem kann Anna auf viele Erfolge in ihrer bisherigen künstlerischen Laufbahn blicken. Unter anderem entwarf sie zwei Cover für die ImagineFX, eine Zeitschrift für digitale Künstler, und gestaltete die Buchcover der 21st Century Sirens Series von T Stedman. Angehenden Künstlern rät sie, einfach auf sich selbst zu hören und zu tun, was ihnen gefällt. Kritiker gibt es immer und oftmals bleibt uns negatives Feedback viel stärker im Gedächtnis als die vielen Komplimente, die wir für unsere Leistungen bekommen haben. Anna hat sich ihren eigenen Rat zu Herzen genommen, und seit sie ihre Werke auf unserer Posterlounge-Website verkauft, ist die Zahl ihrer Fans sogar noch gestiegen.
Anna Dittmann - Coral Anna Dittmann - Coral Anna Dittmann - Coral
Für Anna ist es absolut wichtig, dass man tut, was man liebt, und das zeigt sich auch in der eigenen Arbeit. Beim Anblick ihrer Werke sieht man sofort: Die digitale Illustration ist ihre Passion und auch an Selbstvertrauen mangelt es der motivierten Künstlerin zum Glück nicht.
„Als Kind wollte ich die Welt so entwerfen, wie ich sie sah.“
Anna Dittmann - Shield Maiden
Anna Dittmann - Blood Sister

Fächer-Pinsel trifft auf Pinsel-Werkzeug

Pünktlich zum Sonnenuntergang wird Anna kreativ. Wenn draußen langsam die Sonne am Horizont verschwindet, schnappt sich unsere nachtaktive Künstlerin das Tablet und fängt an, in Schwarz und Weiß eine grobe Skizze zu erstellen. Zuerst legt sie die Anordnung fest, sucht reale Bezüge auf Fotos oder Aufnahmen von Freunden und verfeinert ihren ersten Entwurf. Auf diese Weise kombiniert sie mehrere Elemente aus verschiedenen Bildern.

Als Nächstes fügt sie bei Photoshop auf unterschiedlichen Ebenen Texturen und Farben hinzu, deren Farbton sie mit Gradationskurven abwandelt. Fehlen nur noch ein paar Details, ein wenig Schärfe und fertig ist ein weiteres ihrer Projekte. Damit ihr so spät in der Nacht nicht die Augen zufallen, arbeitet sie oft gleichzeitig an mehreren Werken und hält sich mit Hörbüchern, Serien und Musik wach.
Anna Dittmann - Mantle Anna Dittmann - Mantle Anna Dittmann - Mantle
„Du musst eine Menge schlechter Kunst produzieren, bevor etwas Lohnendes entsteht – und das ist o. k.“
Anna Dittmann - Bait Anna Dittmann - Bait Anna Dittmann - Bait
Durch die Arbeit mit digitalen Programmen kann sich Anna künstlerisch völlig frei austoben. Die schier endlose Palette an Farben und Leinwänden ermutigt sie zum Experimentieren, ohne dabei Material zu verschwenden. Der Vorteil bei der Verwendung von Photoshop besteht für sie darin, dass ein falscher Strich jederzeit korrigiert werden kann, was ihre Arbeitsweise sehr viel ungezwungener macht. Aber ganz ohne traditionelle Kunsttechniken kann die Illustratorin dann doch nicht, weswegen sie zwischendrin immer mal zum Bleistift greift.

Was bei Anna so kinderleicht aussieht, ist in Wirklichkeit harte Arbeit. Je nach Komplexität benötigt sie für die Erstellung eines Werks etwa zehn bis fünfundzwanzig Stunden. Zudem ist nicht jede ihrer Skizzen so aussagekräftig, dass daraus eine fertige Illustration werden könnte. Ganz die Optimistin, helfen ihr aber gerade diese Werke dabei, ihren Stil kontinuierlich zu verbessern.

Zu guter Letzt

Anna Dittmann - Stag Anna Dittmann - Stag Anna Dittmann - Stag
Für Künstlerin Anna bedeutet „kreativ sein“ mehr, als nur Geld zu verdienen. Es ist Hobby, Leidenschaft und Lebensinhalt zugleich. Kunst beschäftigt sie zu jeder Minute und so kann sie sich ihr Leben gar nicht anders vorstellen. Dass der Star unserer Künstlerstory Freude an der Kunst hat, erkennt man sofort. Anna tut, was sie liebt, und so fühlt sich Arbeit für sie eigentlich gar nicht wie Arbeit an. Vor allem deswegen sind ihre Werke als Wandbilder auch genau die richtige Inspiration für angehende Künstlerinnen und Künstler.

Anna ist am Ziel angekommen, hat ihren Traum verwirklicht und gleichzeitig noch viel vor. Mit ihrer positiven und energischen Ich-kann-alles-Einstellung hat sie uns definitiv überzeugt. Für junge Künstler ist sie ein Vorbild und kaum aufzuhalten, denn was sie sich in den Kopf setzt, das macht sie auch!
Wir freuen uns auf jeden Fall, dass Anna auf ihren Vater gehört hat und mit Stift und Papier in die Welt hinausgezogen ist. Ihre magischen Illustrationen haben uns gezeigt, dass Perfektion viele Facetten hat. Eine Auswahl ihrer besten Werke erhalten Sie auch als Wandbilder in unserem Shop.

Entdecken Sie mehr Bilder von Anna Dittmann

Locust
 
Hover
 
November
 
Oil