Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Christine Huwer

Hier finden Sie vorwiegend das Flair meiner Gute-Laune-Bilder-Huwer (Erklärung siehe in der Vita unten, gaaanz runterscrollen) mit Landschaftsbildern und Stillleben. Meine Gemälde und Fotos zeigen in der Mehrheit südliche Motive, insbesondere Toskanamotive.....Urlaub das ganze Jahr über :-) Lassen Sie sich überraschen, was ich sonst noch als Motive gewählt habe.
Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Christine Huwer

See the English version here  http://www.posterlounge.co.uk/artists/christine-huwer/

Christine Huwer ist in Rheinland-Pfalz/Deutschland geboren und aufgewachsen und lebt dort auch heute noch mit ihrer Familie. Durch diese Basis findet sie Ruhe und Kraft

Seit ihrer frühesten Kindheit liebt sie die Malerei, überhaupt jedes kreative Gestalten, und so hat sie im Laufe der Jahre alle möglichen Techniken und Materialien benutzt und sich selbst fortgebildet. Dies alles setzte sie um, probierte sich aus und schuf eigene Arbeiten, die sie immer mehr verfeinert.

Inzwischen hat sie ihren eigenen farbenfrohen, etwas impressionistisch, manchmal eher naiv, manchmal eher realistisch angehauchten, dekorativen wiedererkennbaren Malstil gefunden. Sie legt wert darauf, dass sie auf ihre eigene Art und Weise malt und nicht etwa in irgendein Schema gezwungen wird, nur weil es andere so machen oder lehren.

Bereits im frühkindlichen Alter träumte sie davon, eine Malerin zu werden, aber auch Lehrerin, am besten beides zusammen.

Letzteres verfolgte sie dann auch zielstrebig, während die Malerei immer eher ihr schönstes Hobby blieb. Sie unterrichtete später dennoch Bildende Kunst für eine Weile und genoss dies sehr.

Reisen ist eine weitere ihrer großen Leidenschaften, so dass sie stets die Malerei sehr gut damit verbinden konnte und kann.

Im Alter von 13 Jahren war sie erstmals in Italien und dies war sozusagen „Liebe auf den ersten Besuch“. Seither MUSS sie ab und zu einfach nach Italien und in ihren Gedanken ist sie zudem sehr oft dort, besonders wenn sie malt. Sie liebt an Italien einfach alles: die wunderschöne Landschaft, die Vegetation, die Gebäude, das Essen, das Klima, die Menschen.

In ihren Bildern zeichnete sie all ihre positiven Gedanken, Phantasien, Eindrücke, Urlaubsträume, aber auch -erlebnisse hinein, was bis heute so geblieben ist.

Es ist daher nicht erstaunlich, dass heute neben Stillleben (vor allem Vasen, Flaschen, Tassen und Obst) zu ihren Spezialitäten Landschaftsbilder gehören und dabei wiederum mediterrane, vor allem italienische, Motive.

Als Landschaftsbilder malt sie leidenschaftlich gerne/bevorzugt Toskanabilder, weswegen sie irgendwann die Bezeichnung „Toskanamalerin“ erhielt.

Natürlich malt sie nicht nur südeuropäische Motive, sondern auch z.B. einige aus Deutschland, den USA, Afrika oder etwa der Südsee.

Ihre Bilder befinden sich heute in zahlreichen Ländern, wie z.B. in Deutschland, Italien, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, Spanien, Frankreich, Südafrika, Chile, den USA, Kanada und Mexiko.

Neben der Malerei auf größeren Formaten, gehört ihre Leidenschaft aber auch dem Malen von Minibildern/Miniaturbildern (z.B. in den Formaten 7x9 cm und 8x10 cm, aber auch kleiner), auf denen sie mit kleinsten Pinseln genau dieselben Motive abbildet wie auf den großen Bildern.

Diese Minibilder gehören zu ihren Spezialitäten und sind außergewöhnliche und beliebte Geschenke bzw. Mitbringsel.

In der Malerei hat sie sich mittlerweile auf das Malen mit Pinseln, und zwar mit Acrylfarben auf Leinwänden spezialisiert, wobei sie auch gerne Collagen anfertigt, meist mit Holzapplikationen

Die Bilder malt sie nicht nur als Einzelwerke, sondern oft auch paarweise oder als Triplets, auf denen das Motiv oftmals fortlaufend gemalt ist.

Die Leinwände bemalt sie auch an den Rändern, so dass sie nicht gerahmt werden müssen.

Seit einigen Jahren malt sie auch zunehmend Aquarelle, nicht nur auf Aquarellpapier, sondern auch diese sehr gerne auf Leinwände, was eine Besonderheit ist.

Während sie anfangs mehr für den Eigenbedarf und zum Verschenken gemalt hat, wurden es irgendwann so viele Bilder, dass sie einige Originale quasi verkaufen musste.
Seit vielen Jahren hat sie zu Hause ein eigenes Atelier, wo sie ungestört ihrer Malleidenschaft nachgehen und auch ihre Werke ausstellen kann, so dass Besucher und Kunden einen raschen Eindruck von ihrer Malerei bekommen.

Außer der permanenten Ausstellung im eigenen Studio, hat(te) sie aber auch eigene Ausstellungen, z.B. in Banken, Rathäusern oder Arztpraxen.  Sie besucht außerdem Kunsthandwerkermärkte, wo sie ihre Malerei oft live vor Ort zeigt.

Neben der Malerei ist die Fotografie ihr zweites großes Hobby, das sie im Alter von 14 Jahren richtig entdeckte. Mit ihrer ersten eigenen Kamera begann sie, sich immer mehr für Fotos und das Gestalten eigener Fotoalben zu interessieren. Auch da bildete sie sich immer weiter und durch ständiges Ausprobieren, entwickelte eigene Blickwinkel und Ideen.

Sie liebt vor allem Landschaftsaufnahmen und die Portraitfotografie.

Im Grunde genommen ist aber kein Motiv vor ihr sicher, alle würden sich wundern, würde sie irgendwo ohne Kamera auftauchen. 

Seit Jahrzehnten sieht sie die Welt sehr oft mit den Augen einer Kamera bzw. als Ausschnitte für Malmotive.  

Einer ihrer eigenen Sprüche ist, dass die meisten Motive nicht erst geschaffen werden müssen, sondern schon da sind. Man muss sie nur sehen bzw. wahrnehmen.

Sowohl Malerei als auch Fotografie haben in den letzten 10 Jahren immer mehr Raum in ihrem Leben eingenommen.

Christine nennt ihre Bilder „Gute-Laune-Bilder-Huwer“, weil sie beim Malen oder Fotografieren immer gute Laune hat und sich dies auch für die Betrachter und Käufer ihrer Bilder wünscht.

Mit ihren Bildern holt man sich gute Laune und Urlaub das ganze Jahr über ins Haus.

Viele der hier gezeigten Bilder kann man auch im ORIGINAL kaufen.
Wenden Sie sich dafür bitte direkt an  christine.huwer@gmx.de