Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Gustav Klimt Adele Bloch Bauer


Gustav Klimt: Adele Bloch Bauer in Gold und Bunt

Klimts Adele, Picassos Dora und Modiglianis Jeanne. Diese Frauen haben ihren Malern zu sehr viel Ruhm und Anerkennung verholfen und zählen heute zu den begehrtesten Werken der Welt. Gustav Klimts Adele Bloch Bauer hat ihrer Erbin erst 2006 ein Vermögen von 135 Millionen Dollar eingebracht, was damals als höchste Summe aller Zeiten galt, für die ein Kunstwerk verkauft wurde.

Es ist der Höhepunkt seiner goldenen Periode: Gustav Klimts Adele Bloch Bauer I von 1907. Es wird auch gern als Goldene Lady oder Goldene Adele bezeichnet. Der Fokus des Bildes liegt im oberen rechten Quadranten auf dem sehr realistisch dargestellten Gesicht und den Händen. Da der Rest des Bildes durch großflächige goldene Muster geprägt ist, stellt das helle Gesicht mit den roten Lippen und dunklen Haaren einen Blickfang dar. Die Gestalt der porträtierten jungen Frau schaut den Betrachter direkt an. Die goldene Musterung lässt ein enganliegendes Kleid erkennen, um das sich ein Mantel legt.

Klimts Adele Bloch Bauer I ist zurecht eines der teuersten Werke der Welt und verdient einen ganz besonderen Platz in Ihrem Zuhause. Die wunderschönen Mosaike und geschwungenen Linien setzen goldene Akzente, sodass die großbürgerliche Intention des Jugendstils nur auf Sie abfärben kann.

Wenn Sie den Jugendstil von Gustav Klimt mögen, aber nicht so viel Gold bei Ihnen zu Hause brauchen, dann ist Gustav Klimts Adele Bloch Bauer II die passende Alternative. Porträtiert wurde hier fünf Jahre später dieselbe Frau. Hier wirkt sie reifer und ernster und es wird ihre hohe soziale Stellung angedeutet. Ihr elegantes Kleid ist in einen juwelenfarbenen Hintergrund eingefasst, der fast abstrakt wirkt. Im Gegensatz zur goldenen Phase des ersten Porträts ist Gustav Klimts Adele Bloch Bauer II eher seiner kühnen und farbenfrohen Periode entsprungen.

Wer war Gustav Klimts Adele Bloch Bauer?

Das Motiv des Bildes zeigt die 26-jährige Wienerin Adele Bloch Bauer. Ihr Doppelname entstand aus der Heirat mit dem deutlich älteren Ferdinand Bloch, einem erfolgreichen Zuckerfabrikanten. Gustav Klimt war zu dieser Zeit bereits in aller Munde und war zusammen mit Schriftstellern und Politikern ein gern gesehener Gast im Salon der jüdischen Großbürger Bloch-Bauer. Die Anfertigung eines Porträts geschah im Auftrag von Ferdinand und kostete Klimt vier Jahre seiner Zeit. Besonders über die Haltung von Kopf und Händen war er sich lange unsicher und fertigte über 100 Skizzen an.

Die Nichte und Bilderbin von Gustav Klimts Adele Bloch Bauer beschrieb ihre Tante Adele aus Erinnerungen in ihrer Kindheit als

„krank, leidend, immer mit Kopfweh, rauchend wie ein Schlot, furchtbar zart, dunkel. Ein durchgeistigtes Gesicht, schmal, elegant. Süffisant, arrogant ... Stets auf der Suche nach geistiger Anregung“.
(Maria Altmann)

Adele Bloch Bauer war die einzige Frau die von Gustav Klimt zweimal porträtiert wurde. Mit Gustav Klimts Adele Bloch Bauer I und Klimts Adele Bloch Bauer II sollte eine Ikone geschaffen werden, die den Status der Monarchie widerspiegelt.

Gustav Klimts Adele Bloch Bauer in all ihren Details

Damit Sie nichts von Ihrem goldenen Glanz verpassen, haben wir Gustav Klimts Adele Bloch Bauer I auch als Detailaufnahme im Sortiment. Das Motiv bildet den eigentlichen Blickfang des Bildes ab, nämlich Gesicht und Hände. Im Hintergrund sind auch Teile des wunderschönen goldenen und farbigen Mosaiks abgebildet.

Für die Detailaufnahme ist eine kleine bis mittlere Größe an Ihrer Wand ideal, da das Bild bereits einen Motivausschnitt darstellt. Ob sie bei den anderen Motiven Mut beweisen und sich für unser Großformat entscheiden oder eher einen dezenten Blickfang an Ihrer Wand schaffen wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Im letzten Schritt entscheiden Sie sich für das Material. Hier empfehlen wir für Gemälde gern den Druck auf Leinwand, da so der künstlerische Charakter des Bildes betont wird. Ein Poster stellt demgegenüber eine günstige Alternative dar, denn für Ihr Gemälde garantieren wir auf Papier eine einwandfreie Qualität. Legen Sie los und fühlen Sie sich wie die Reichen und Schönen mit einem Bild von Gustav Klimts Adele Bloch Bauer.