Josh Byer

Meine Technik heißt Faux Fauvismus und ist Matisse inspiriert. Sie zeigt Elemente des Fauvismus, Kubismus, Pointillismus und Street Art. Ziel ist es, die Grenze der rationalen Wahrnehmung zu finden und diesen Moment festzuhalten, bevor er in pure Abstraktion verfällt. Nach einem Gespräch mit meiner Mutter kurz vor ihrem Tod, begann ich non-stop zu malen. "Warte nicht" sagte sie.