Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Susi H.

Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Susi H.

Ich über mich

Mein Name ist Susi. Ich wurde 1974 in München geboren und arbeite seit 1994 als freischaffende Künstlerin.

Bevor ich meiner Berufung zum Kunstmaler folgte begann ich eine Ausbildung in einem konventionellen Beruf als Kommunikationselektroniker. Schnell stellte sich jedoch heraus, daß weder meine Ausbilder noch ich besonders glücklich mit meiner Berufwahl waren, offensichtlich nicht zuletzt, weil sämtliche Materialien in meiner Umgebung, die Platz auch nur für die kleinste Zeichnung boten, permanent okkupiert und in ein neues, bunteres Dasein überführt wurden.

Eine Angewohnheit, die ich übrigens schon seit meinem zweiten Lebensjahr besaß. Das Publikum, in der Hauptsache meine Familie, wußte meine Exponate hinter Vorhängen, auf Tischen, in Schränken und an sonstigen sehr erstaunlichen Stellen nicht immer zu schätzen. Schon frühzeitig war es meiner Familie nicht mehr möglich, mich ausreichend mit Papier zu versorgen.

Meine Ausbilder und ich trennten sich schließlich im gegenseitigen Einvernehmen und zum Leidwesen meiner Eltern. Ich begann eine Ausbildung zur Grafikdesignerin, die ich im Jahr 1994 erfolgreich abschloß. Daraufhin arbeitete ich als freischaffende Künstlerin, anfangs auch noch öfter in der Münchner Fußgängerzone, wo ich mir einen immer größeren Stamm zufriedener Kunden schaffen konnte.

Bereits 1997 hatte ich die ersten Ideen für mein Ocean Planet Projekt. Der Planet Ari Moon, der viele Lichtjahre von der Erde entfernt ist, ist für die meisten Reisenden so etwas wie das exotische Traumziel schlechthin, das Shangri-La der Backpacker sozusagen.
Ari Moon hat ein mildes Klima, endlose weiße Strände und eine paradiesische, unberührte Natur.

Durch meine Ocean Planet Bilder könnt ihr einen Blick auf diese unberührte Natur werfen.

2009- 2010 unterbrach ich mein künstlerisches Schaffen für ein Jahr um von Achsheim nach Bankok zu radeln, was erstaunlicherweise gleich beim ersten Versuch gelang.

Heute arbeite ich vorwiegend in meinem Atelier, was von großem Vorteil ist, da es im Winter schön warm ist.

Im Moment zeichne ich außerdem eine Drachen Serie und eine weitere mit Elfen und Einhörnern.

Seit 2013 habe ich nun auch das Malen am Computer mit dem Zeichentablett für mich entdeckt. Das tolle daran ist, daß ich nun meine Ideen noch schneller umsetzen kann, und vor allem: mir wird nie mehr das Papier ausgehen!