Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Straßen

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Straßen und Autobahnen Bilder: Fotoposter bei Posterlounge

Straßen und Autobahnen sind immer wieder ein beliebtes Motiv für Fotografen. Ein Fotoposter einer Straße hat eine tiefere, symbolische Bedeutung. Es kann für einen zurückgelegten Weg, eine große Reise oder den Pfad zu einem neuen Ziel stehen. Außerdem verbindet man mit den Namen und Bildern berühmter Straßen besondere Geschichten und Legenden. Eine der berühmtesten Straßen ist der Broadway in New York City, der aufgrund seiner vielen Lichter, Touristen und Leuchtreklamen immer wieder gern auf Bildern festgehalten wird. Bekannt ist auch die Prachtstraße Avenue des Champs-Élysées in Paris. Ihre klassische Schönheit wird sowohl von Malern als auch von Fotografen auf Postern zum Ausdruck gebracht. Die Downing Street hingegen ist die berühmteste Straße Londons und Wohnsitz der wichtigsten, britischen Regierungsmitglieder. Straßen und Autobahnen sind in allen von Menschen besiedelten Gebieten zu finden. Einige sind modern und gepflegt, andere besitzen zahlreiche Schlaglöcher. In manchen Regionen überwiegt die Zahl der gepflasterten Straßen und Wege, in anderen gibt es viele unbefestigte Pfade. Nicht nur die verschiedensten Straßen und Autobahnen selbst, sondern auch die Menschen denen man an ihnen begegnet und die Landschaften die man entdeckt eignen sich für ein besonderes Fotoposter.

Die Geschichte der Straßen und Autobahnen als Poster entdecken

Bereits auf einigen Fotopostern wird deutlich, dass viele Straßen und Autobahnen schon sehr alt sind. Schon sehr früh begannen die Menschen damit, den Straßen Namen zu geben, um sich besser orientieren zu können. In einigen Städten, beispielsweise New York City, verwendet man Stadt Wortnamen, Zahlen als Namen für die Straßen. Allgemein sagen die Namen einer Straße etwas über ihre Entstehungszeit aus. Zwar erkennt man alte Straßen auf einem Poster meist schon am Straßenbelag und an der Bebauung, doch auch der Name kann darüber Aufschluss geben. Vor allem im Mittelalter, wurden die Wege und Gassen nach Handwerkern und Händlern benannt. In der Zeit des Absolutismus gab es viele Königs- beziehungsweise Kaiserstraßen oder Alleen. Während des Nationalsozialismus gab es in jeder Stadt eine nach dem Diktator benannte Straße. Auf Bilder aus den neuen Bundesländern erkennt man heute häufig noch Straßen, die nach politisch bedeuteten Personen benannt wurden. Heute findet man in Deutschland häufig Straßennamen die an die Biologie angelegt sind. Ob Lindenstraße, Tulpenweg oder Meisenweg - politisch neutrale Straßennamen prägen das Stadtbild heute. Posterlounge präsentiert eine große Auswahl an hochwertigen Straßen- und Autobahnbildern, die in jedem Raum eine besondere Atmosphäre verbreiten.

Die Route 66 – Fotoposter der legendärsten Straße Amerikas

Eine der berühmtesten Strecken ist die Route 66. Der amerikanische Highway wurde 1926 fertig gestellt und galt als erste und wichtigste durchgängige Verbindung zur Westküste. Auch noch heute ist sie ein beliebtes Motiv für Fotoposter. Entstanden ist die Route 66 durch den Zusammenschluss von mehreren bestehenden Straßen und den Bau von neuen Strecken. Große Bedeutung hatte die Route 66 besonders in den 1950er und 1960er Jahren. Bereits 1940 war hier das erste McDonalds Restaurant entstanden. Außerdem war das Bild der Route geprägt von Motels und Tankstellen. Heute steht das Poster der Route 66 für grenzenlose Freiheit. In den eigenen vier Wänden stellt ein Fotoposter mit der langen, staubigen und legendären Straße ein wichtiges Stück amerikanische Kulturgeschichte dar. Heute sind nur noch einige verbliebene Teilstücke der Route 66 erhalten und befahrbar. Sie ist immer wieder ein beliebtes Ziel für Touristen.