Lieferung bis Weihnachten: Bestellen Sie bis zum 19.12.2016!

Frida Kahlo Bilder

Die unglaubliche Frida Kahlo auf Bildern festgehalten

Sie ist die bekannteste Künstlerin Mexikos, wenn nicht sogar ganz Lateinamerikas. Frida Kahlo ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Malerin in Erscheinung getreten. Zu Lebzeiten stand ihr Erfolg im Schatten ihres Ehemanns Diego Rivera. Erst in den 70er Jahren – etwa 20 Jahre nach ihrem Tod – wurde ihre einzigartige Persönlichkeit im Zuge des Feminismus wiederentdeckt. Frida Kahlo inspiriert durch eine Geschichte voller Leid und Schmerz, in der sie stets durch Stärke bestand. Sie gilt noch heute als Inspiration und Vorbild, weshalb viele Künstler ihre vom Leben geprägte Erscheinung auf Leinwand gebracht haben. Frida Kahlo Bilder stehen als Anerkennung für eine außergewöhnliche Frau.

  • Geboren 1907 in Mexiko-Stadt
  • Sie selbst gibt an 1910 geboren zu sein, zum Beginn der mexikanischen Revolution – ein Symbol ihres Nationalismus
  • Mit 18 heiratet Frida den Maler Diego Rivera
  • Gestorben 1954 an einer Lungenembolie

Frida Kahlo Bilder vereinen ein Leben voller Leid und Leidenschaft

Magdalena Carmen Frieda Kahlo y Calderón malte in ihren 48 Jahren 143 Bilder, 55 davon Selbstporträts, in denen sie ihr Leben verarbeitet. Sie ist auch heute noch das Motiv vieler Werke. Frida Kahlo Bilder stehen sinnbildlich für eine starke Frau, die in einem Leben voller Leid trotzdem nie die Leidenschaft verloren hat.

In jungen Jahren erkrankt die junge Mexikanerin an Kinderlähmung, aus der sich ein verkürztes Bein entwickelt. Mit 17 Jahren wird ihr nach einem Busunfall prophezeit, den Rest ihres Lebens ans Bett gefesselt zu sein. Gegen alle Prognosen steht sie auf und geht ihren Weg weiter. Doch in diesem Leben ist fortan der Schmerz ein ständiger Begleiter. Auf allen Frida Kahlo Bildern ist genau dieser Schmerz in ihrem Gesicht zu lesen. Doch sie sind auch eine Anweisung sich nicht von seinem Leid einnehmen zu lassen. Frida akzeptiert ihr Schicksal und verarbeitet es auf der Leinwand. Frida Kahlo Bilder stehen für einzigartige Tapferkeit.

Die Untreue ihres Mannes treibt Frida zum Alkohol und auch in viele eigene Liebschaften. Wieder zeigt sie, dass sie ihr Leid in Leidenschaft umwandeln kann. Auch wenn Glück ganz anders aussieht, weiß sie doch immer etwas aus ihrer Situation zu machen. Eine Frau mit einem Rücken aus Stahl, festgehalten auf Frida Kahlo Bildern.

Surrealismus oder Neue Sachlichkeit: Frida Kahlo Bilder in ihrer eigenen Realität

Die vielen Frida Kahlo Bilder zeigen, dass sie auch heute noch Künstlern als Muse dient. Frida liefert mit ihren dominanten, zusammengewachsenen Augenbrauen und einem Damenbart ein einzigartiges Erkennungsmerkmal. Auf Frida Kahlo Bildern sind diese meist überzeichnet. Ihr selbst ging es nie darum, ihre eigene Schönheit in den Mittelpunkt zu stellen, sondern vielmehr Emotion und Tragik authentisch zum Ausdruck zu bringen.

 „Die Schönheit und die Hässlichkeit sind ein Trugbild, da die anderen am Ende immer in unser Inneres schauen.“
(Frida Kahlo)

Die Bilder, auf denen die mexikanische Malerin selbst zu sehen ist, sind heute bekannter als ihre eigenen Werke, sind aber ebenso gekennzeichnet durch ihren surrealistischen Malstil. Auch wenn sie sich selbst nie diesem Kunststil zugeordnet hat, so stecken Frida Kahlo Bilder doch voller fantastischer Unwirklichkeiten, begleitet von Blumen und Tieren.

„Man hat mir gesagt, ich sei Surrealistin, aber ich bin es nicht. Ich habe nie Träume gemalt, sondern meine eigene Realität.“
(Frida Kahlo)

Ein von Frida Kahlo Bildern inspiriertes Zuhause

Sie verstehen den Kult um die leidende Frau? Sie wollen Ihr ganz eigenes Exemplar besitzen? Frida Kahlo Bilder kaufen ist leicht, von ihr zu lernen und die stilistischen Botschaften ihrer Bilder auch in der restlichen Einrichtung umzusetzen, eine Kunst.

Mit ihrer Farbwahl lehrt Frida, Komplementärfarben auch mal zu mixen. Seien Sie furchtlos und wagen Sie sich mutig an intensive Farben. Das gleiche gilt auch für Accessoires wie Blumen, die in Form von Dahlien, Ranunkeln und Wiesenblumen immer wieder Fridas Kopf schmücken. Setzen Sie auf jeden Fall knallige Farben ein.

Übrigens: Der Boho-Stil lässt sich wunderbar mit Frida Kahlo Bildern vereinen. Mit den Mitbringseln von Reisen drücken Sie eine lebensbejahende Weltoffenheit aus, ganz im Sinne der Kahlo.

Als Vorbild, zur Motivation für den Umgang mit dem eigenen Leben oder aufgrund der wunderschön kräftigen Farben von rötlichem Purpur bis Dunkelgrün – Frida Kahlo Bilder sind immer einen Blick wert. Ein Frida Kahlo Poster empfehlen wir für den kleinen Geldbeutel. Für einen echten Hingucker an der Wand raten wir Ihnen zum Leinwanddruck, der aus Ihrem Lieblingsmotive ein wahres Frida Kahlo Gemälde macht.