Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Inseln

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Inseln auf Fotopostern bei Posterlounge

Wer hat nicht schon einmal darüber nachgedacht völlig allein auf einer einsamen Insel zu sein? Unberührte Natur, endloses Meer vor Augen und natürlich völlige Ruhe. Die traumhaften Bilder bei Posterlounge zeigen, was es doch für wunderschöne Inseln auf der Welt gibt. Inseln müssen nicht nur im Meer liegen, sondern man findet sie auch in Binnengewässern. Mehrere Inseln in räumlicher Nähe können eine Inselgruppe bilden und ein Viertel aller souveränen Staaten der Welt sind Inselstaaten. Wie groß eine Insel sein muss um als Insel zu gelten ist völlig egal. Selbst kleine Felsengebilde, wie Ball´s Pyramid zählen dazu. Dabei ist die Insel eigentlich ein 562 Meter hoher pyramidenförmiger Fels östlich Australiens. Es ist auch völlig egal, ob die Insel von Menschen bewohnt ist oder nicht oder ob man dies überhaupt theoretisch könnte. Nur beispielsweise Kanada ist in seiner Insel-Definition etwas genauer. Hier darf man ein Stück Land erst dann als Insel bezeichnen, wenn wenigstens ein Baum darauf wächst. Inseln sind auch weiterhin Inseln, wenn sie durch Brücken, Kanäle oder Fahrdämme mit der Landmasse verbunden sind. Aber wenn nur drei Seiten von Wasser umgeben sein sollten, dann spricht man von einer Halbinsel. Einen Spaziergang über die schönsten Inselstrände unternimmt man am Besten mit den einzigartigen Fotografien bei Posterlounge. Bei einigen der strahlenden Bilder möchte man doch direkt mal wieder Sand unter den Füßen spüren oder ins Wasser springen. Für einen ausgleichenden Ruhepol Zuhause sorgt man ganz leicht mit den imposanten Bildern von Posterlounge. Als Fotoposter oder Fotoleinwand bringen die Aufnahmen jede Wand sofort zum erstrahlen.

Inseln als Fluchtmöglichkeiten für Zuhause

Man kann zwei verschiedene Typen von Inseln unterscheiden, ozeanische Inseln die aus dem Meer hinausragen oder kontinentale Inseln auf einem Festlandsockel. Auch hinsichtlich des Gewässers kann man sie kategorisieren in Meerinsel, Binneninsel oder Seeinsel. Dadurch dass sie oftmals völlig abgeschlossen von ihrer näheren Umgebung waren, haben Inseln immer ihre jeweils ganz eigene Flora und Fauna. Doch dabei gilt, je weiter eine Insel vom Festland weg ist desto artenärmer ist sie. Auch entwickeln sich Tiere und Pflanzen in einer ganz anderen Dynamik. Es gibt den sogenannten Inselgigantismus, bei dem sich Tiere durch das völlige Fehlen von Fressfeinden zu einer neuen Art entwickeln. Dazu zählen beispielsweise der Komodowaran und die Riesenschildkröte. Besonders für Vögel waren Inseln immer der ideale Fluchtort. Leider entwickelten sich Arten wie der Dodo auf Mauritius zu flugunfähigen Vögeln und waren den Menschen bei ihrer Besiedelung dann völlig ausgeliefert. Eine kleine Flucht vom Alltag kann man mit den Fotografien bei Posterlounge erreichen. Einfach mal wieder zur Ruhe kommen und Durchatmen mit traumhaften Bildern.

Inseln als Paradies oder verwunschene Orte auf Fotopostern

Ganz egal wo sie liegen, Inseln regen schon immer die Phantasie der Autoren an. Das bekannteste Beispiel ist sicher die Strandung Robinson Crusoes und seine Begegnung mit Freitag. Doch schon früher gab es mythische Inseln, wie Atlantis oder Avalon aus der Artus-Legende. Vor der Nordwestküste Schottlands liegt eine Gruppe von acht kleinen unbewohnten Inseln, die bei den Fischern als verwunschene Orte des Bösen gelten. Die Phantasie schweifen lassen kann man ganz schnell und einfach mit den phantastischen Bildern von Posterlounge. Ob nun klein oder groß, die einzigartigen Inselbilder zeigen die Vielseitigkeit die hier vorherrschen kann.