Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Tunesien

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Traumhaftes Tunesien auf Fotopostern bei Posterlounge

Tunesien ist ein echtes Traumziel. Gerade landwirtschaftlich ist das Land unglaublich vielseitig – von den Traumstränden an der Mittelmeerküste, über das Atlasgebirge bis hin zu den kargen Wüstengebieten der Sahara. Schon die alten Römer hatten die Schönheit des Landes zu schätzen gewusst und errichteten hier prunkvolle Villen, die noch heute als Ruinen zahlreiche Touristen anziehen. Die ersten die das Land aber dauerhaft besiedelten waren die Berber. Im Zuge der europäischen Kolonialbestrebungen war Tunesien etwa seit 1880 unter französischem Protektorat und noch heute ist das französische Lebensgefühl überall im Land deutlich wahrnehmbar. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden dann verstärkt Unabhängigkeitsbestrebungen spürbar bis schließlich 1965 das Land zur eigenständigen Republik mit der Hauptstadt Tunis wurde. Bei Posterlounge entdeckt man Tunesien auf ganz fantastischen Bildern immer wieder von einer neuen Seite. Das nördlichste Land des afrikanischen Kontinents ist nur etwa 140 Kilometer von Sizilien entfernt und mit einer 1300 Kilometer langen Küste gesegnet. Endlose Sandstrände die im Sonnenuntergang rötlich schimmern sind ebenso auf strahlenden Fotografien festgehalten, wie die historischen Schätze und die prachtvolle islamische Bauweise. Einen Hauch orientalisches Lebensgefühl versprühen die Bilder als Fotoposter oder hochwertige Leinwand von Posterlounge in jedem Raum. Für Liebhaber einer attraktiven und einzigartigen Wanddekoration findet sich bei der großen Auswahl einmaliger Aufnahmen sicher das richtige Bildmotive. Tunesien auf Bildern ist ein echtes Highlight!

Einmalige Landschaft auf strahlenden Bildern

Tunesien lässt sich landwirtschaftlich in vier Regionen aufteilen. Ganz im Norden durchzieht das Atlasgebirge mit fruchtbaren Ebenen und Tälern die Region. Der größte Fluss des Landes, der Medjerda durchzieht hier das Land um im Golf von Tunis zu enden. Um ihn herum bildet sich die wichtigste landwirtschaftliche Nutzfläche. In Richtung Süden liegt der Höhenzug Dorsale und trennt den feuchten Süden vom trockenen Norden ab. Hier fällt das Land langsam über eine weite Steppenlandschaft hin ab und endet in mehreren Salzseen. Diese trocknen während der heißen Sommermonate vollkommen aus und verwandeln sich zu Beginn der Regenzeit kurzfristig in eine sumpfartige Landschaft. Noch weiter im Süden beginnt dann die Sahara, die immerhin rund 40% der Landesfläche einnimmt. Die endlose Weite der Sahara auf Fotopostern bei Posterlounge wirkt geradezu unwirklich. Die Bilder von Tunesien sorgen für sofortiges Fernweh beim betrachten und halten Reiseerinnerungen auch lange nach dem Urlaub noch lebendig.