Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Französisch-Polynesien

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Französisch-Polynesien auf strahlenden Fotos bei Posterlounge

Die Südsee ist der Traum vieler Reisender und ein wahres Paradies im Südpazifik. Posterlounge zeigt dieses auf einzigartigen Bildern. Eine der zentralsten Inselgruppen in diesem Gebiet sind die Inseln von Französisch-Polynesien, auch Gesellschaftsinseln genannt. Die Inseln wurden schon im Jahre 200 v. Chr. von Tonga und Samoa aus besiedelt und bildeten die Basis zur weiteren Besiedlung von Hawaii, Neuseeland, den Gambierinseln und den Osterinseln. Von den Europäern wurden die Inseln schließlich im Jahre 1521 durch Ferdinand Magellan entdeckt. Am 2. April 1786 nahm der französische Entdecker Louis Antoine de Bougainville die Inseln für Frankreich in Besitz und begründete so das heutige Französisch-Polynesien. Die Hauptstadt ist Papeete auf der Insel Tahiti. Das Inselparadies ist ein wahrer Traum für Naturliebhaber – hohe, schroffe Gipfel, türkis-blaue Lagunen, Korallenriffe mit einem wahnsinnigen Fischbestand und weißer Sandstrand mit riesigen Palmen. Überall auf den Inseln entfalten die strahlenden Blüten der Pflanzen das ganze Jahr über eine grenzenlose Farbpalette. Die paradiesischen Inseln sind ein Inbegriff für Reiselust und Fernweh. Wer träumt nicht davon sich hier einfach treiben zu lassen? Mit den wahnsinnig schönen Fotografien bei Posterlounge kann man sich ein Stück des Urlaubsparadieses nach Hause holen. Auch wenn es nur ein kleiner Trost ist, so schaffen die Bilder doch wenigstens ein bisschen Ruhe und Erholung vom Alltag und laden zum Träumen ein. Als Fotoposter oder Leinwand von Posterlounge schaffen die Bilder so eine beruhigende Wellnessoase in jedem Raum.

Ein wahres Naturparadies auf Bilder gebannt

Das Klima in Französisch-Polynesien variiert durch die große Ausdehnung zwischen tropisch und subtropisch. Durch die Hitze und die extrem hohe Luftfeuchtigkeit entstanden auf den fruchtbaren vulkanischen Böden der Inseln dichte Regenwälder und somit ein wahres Paradies an einzigartiger Flora und Fauna. Das fantastische Grün der Inseln leuchtet regelrecht auf den strahlenden Bildern bei Posterlounge. In den tropischen Regenwäldern der Inseln ist eine Vielzahl an äußerst seltenen Tieren und Pflanzen beheimatet. Eine davon ist die Tahiti-Tiare, die nur hier blüht und zu einer der geruchsintensivsten Blüten der Welt zählt. Diese ziert das Haar der Mädchen und Frauen und ist aus keinem Kranz und keiner Blumenkette der Festtage wegzudenken. Um die Inseln herum liegen riesige Korallenriffs, in denen sich Schmetterlings- und Clownfische tummeln und auch der riesige Manta-Rochen fühlt sich hier extrem wohl. Die herrlichen Fotografien bei Posterlounge laden geradezu zum eintauchen in das klare Wasser ein. Leider wurden einige Teile der fantastischen Unterwasserwelt durch die französischen Atomtests in den Jahren 1966 bis 1968 zerstört und die Natur im Meer erholt sich nur langsam.

Traumhafte Strände und Sonnenuntergänge auf Bildern

Der Zauber der Inseln sorgt auch für fantastische Bilder bei Posterlounge und teilweise wirken die Fotografien wie gemalt. Einer der bekanntesten Europäer der dem Zauber von Französisch-Polynesien nicht wiederstehen konnte war Paul Gauguin. In seiner Vorstellung waren die Inseln das reinste Paradies und es gelang ihm, da er schon einige Bekanntheit hatte die Reisekosten durch einen Verkauf seiner Bilder aufzubringen. 1981 erreichte er die Inseln und flüchtete vor der fortschreitenden Kolonialisierung in das kleine Dorf Mataiea. Er kehrte zwar nochmal wegen Geldmangel nach Europa zurück um 1985 für immer in die Südsee zurück zu kehren und verstarb auch hier im Jahr 1903. Während seiner Zeit auf der Insel entstanden unzählige Bilder mit tahitianischen Motiven. Nicht immer geben sie die Realität wieder, sondern eher die farbenprächtige und exotische Welt, die er sich immer hier erträumt hatte. Auch wenn die Inseln nicht mehr das unberührte und ursprüngliche Paradies von früher sind, so sind sie immer noch ein wahres Traumland.