Lieferung bis Weihnachten: Bestellen Sie bis zum 19.12.2016!

Kamele

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Kamele auf Fotopostern bei Posterlounge

Kamele sind Säugetiere aus der Ordnung der Paarhufer. Man unterteilt sie in zwei Gruppen, die Altweltkamele mit dem Dromedar und dem Trampeltier und die Neuweltkamele mit dem Lama und dem Vikunja. Die Tiere sind alle relativ groß mit einem langen und dünnen Hals, einem klein Kopf und langen schlanken Beinen, nur hinsichtlich der Größe gibt es deutliche Unterschiede. Die Kopfform der Kamele ist relativ flach und langgestreckt mit einer gespaltenen Oberlippe. Da Kamele meist in relativ trockenen Gebieten leben, sind sie optimal an die vorherrschenden klimatischen Bedingungen angepasst. Einen Einblick in die weite Welt der Kamele bekommt man auf den facettenreichen Bildern bei Posterlounge. Ob mitten in der Wüste, als Lastenträger oder als Renntier – Kamele sind witzige und spannende Fotomotive. Kamele wurden schon seit etwa 2500 vor Christus als Last- und Nutztier gehalten. Sie sind unglaublich zähe Tiere, die bis zu 250 kg tragen können und das bis zu rund 47 Kilometer pro Tag. Ihre Milch und ihr Fleisch sind reichhaltige Nahrungsmittel, das Fett der Höcker wird zum Kochen verwendet und aus dem Fell werden Bekleidung und Decken erzeugt. Auch wenn die Tiere alles andere als elegant wirken, so haben sie doch ihren ganz eigenen Charme und strahlen denn auch auf Bildern aus. Kamele und ihre Vertreter aus aller Welt bringen auf Fotopostern oder Leinwand eine ganz einzigartige Atmosphäre mit sich.

Das Wüstenschiff auf beeindruckenden Fotopostern

Kamele werden auch manchmal scherzhaft als Wüstenschiffe bezeichnet, da sie oftmals das einzige Mittel waren um Lasten in der Wüste zu transportieren. Die Wichtigkeit und Vielseitigkeit des Kamels in der Wüste ist auch auf den Bildern bei Posterlounge zu erkennen. Um sich auf dem tiefen, weichen Sand gut fortbewegen zu können bewegen sie immer beide Beine auf einer Seite gleichzeitig. Damit sie die trockenen wasserlosen Gebiete durchqueren zu können, müssen die Tiere große Mengen an Wasser und Nahrung speichern können. In ihren Höckern lagern sie Fett ein, mit dessen Hilfe sie 30 Tage ohne Nahrung auskommen können. Ihren Wasservorrat in Höhe von 100 bis 150 Litern dagegen speichern sie in ihrem Magensystem. Um den Sandstürmen in der Wüste standzuhalten, haben Kamele extrem lange Wimpern um den Sand von den Augen abzuhalten. Sie können ebenfalls ihre Nasenlöcher verschließen und die langen Haare in den Ohren halten auch hier den Sand ab. Auf imposanten Nahaufnahmen bei Posterlounge kann man die einzigartigen körperlichen Merkmale der Kamele aus nächster Nähe bewundern.

Kamel, Lamas, Alpaka und Guanako auf Fotopostern erleben

Schaut man sich die Bilder bei Posterlounge an so hat man manchmal den Eindruck, dass Kamele vielsagend lächeln. Im muslimischen Raum behauptet man, das liege daran, dass der Mensch zwar die 99 Namen Allahs kenne, der hundertste aber nur dem Kamel bekannt sei. Ihren Verwandten die Lamas, aus der Gruppe der Neuweltkamele, wird nachgesagt, dass man sich immer vor ihrer Treffsicherheit beim Spucken in Acht nehmen muss. Dabei muss man sich überhaupt keine Sorgen machen, sie haben einen so sanftmütigen Charakter, dass sie sogar zu Therapiezwecken eingesetzt werden. Lamas spucken ihren halbverdauten Mageninhalt nur auf ihre Artgenossen um ihre Dominanz und ihren Rang in der Herde zu beweisen. Aber dabei sind sie unglaublich treffsicher. Ob nun ein Höcker oder zwei, die Kamele sind einzigartige Motive für Fotoposter, die es bei Posterlounge zu entdecken gilt. Wer auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Wanddekoration ist, wird bei der riesigen Auswahl an Bildern garantiert fündig.