Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Kolibris

Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Die bunte Welt der Kolibris auf Fotopostern bei Posterlounge

Kolibris sind wahrscheinlich eine der faszinierendsten Vogelarten der Welt. Er lebt ausschließlich in Mittel-, Nord- und Südamerika, von Alaska bis nach Feuerland. Die kleinste Vogelart der Welt ernährt sich von Insekten und Blütennektar und bevorzugt Waldgebiete mit genügend Blumen und blühenden Bäumen. Der kleinste Kolibri, die Bienenelfe misst samt Schnabel und Schwanzfedern nur sechs Zentimeter und der größte Vertreter, der Riesenkolibri etwa 25 Zentimeter. Die leuchtenden Vögel werden auch gern „fliegende Juwelen“ genannt und sind auch auf den Bildern bei Posterlounge echte Besonderheiten. Die Vögel haben nämlich ein metallisch schimmerndes Gefieder und je nach Lichteinfall erscheint es in leicht unterschiedlichen Farben. Der Kolibri hält auch den Rekord für das schnellste Flügelschlagen der Welt, er schafft es auf 90 Schläge pro Sekunde und während des Balzfluges sogar auf 200 Schläge. Sie schlagen also so schnell mit den Flügeln, dass man es gar nicht mit den Augen wahrnehmen kann und verursachen dabei ein summendes Geräusch. Daher stammt auch ihr englischer Name „Hummingbird“. Doch glücklicherweise ist es den Fotografen der beeindruckenden Bilder bei Posterlounge gelungen die Kolibris im Fluge einzufangen. Sie sind außerdem so beweglich während ihres Fluges, dass sie seitwärts, rückwärts und auf der Stelle stehen bleiben können. Die wirklich wunderschönen Naturfotografien von Posterlounge eröffnen jedem Betrachter einen fantastischen Blick auf diese außergewöhnlichen Vögel. Die strahlenden Bilder sorgen als Fotoposter oder hochwertige Leinwand von Posterlounge so für beeindruckende Blickpunkte an jeder Wand und bringen ein exotisches Flair mit sich.

Flugkünstler auf strahlenden Bildern eingefangen

Ihre Kunstfertigkeit im Fliegen verbraucht so viel Energie, dass Kolibris eigentlich die ganze Zeit zuckerhaltige Nahrung zu sich nehmen müssen. Diese erhalten sie aus dem süßen Nektar der Blüten und nehmen täglich etwa das Fünffache ihres Körpergewichtes auf. Im spanischen nennt man die Tiere „Picaflor“, da sie den Nektar regelrecht aus den Blüten picken. Mit ihrem schmalen, meist langem Schnabel dringen sie in die Blüten ein um mit der gespaltenen Zunge den Nektar am Grund der Blüte aufzunehmen. Wie man auf den Bildern bei Posterlounge sieht unterscheiden sich die Schnabellängen der einzelnen Vertreter oftmals beträchtlich. Dabei kann ihre Zunge bis zu 200 Mal in der Minute aus dem Schnabel schießen. In der Blüte sammeln sie zudem Insekten um sich mit ausreichend Eiweiß zu versorgen. Die bunten Kolibris vereint mit den leuchtenden Blüten auf den strahlenden Fotografien bei Posterlounge sind einfach nur ein phantastisches Bildmotiv. Den Fotografen ist es gelungen, die Schönheit der Natur auf bewegenden Bildern einzufangen und so einen völlig neuen Blick auf deren Vielfalt zu eröffnen.

Ein Symbol der Liebe auf Bildern

Die alten Mayas und Azteken sahen im Kolibri ein Symbol für die Sonne und die Liebe, aber er galt auch als Kenner der geheimen Magie und als Herzensöffner. In der indianischen Kultur werden Kolibris regelrecht verehrt, als Krafttier steht er für die reine Freude am Leben, Anmut und Einklang. Er beinhaltet die Fähigkeit, Schönheit in Allem zu sehen und das Beste im Menschen hervorzubringen. Seine Federn werden zum Räuchern bei Liebesritualen und Seelenrückholungen verwendet, denn nur ihm soll es möglich sein nicht nur die Liebe, sondern auch die Seele wieder zurückzubringen. Schaut man sich die fantastischen Bilder bei Posterlounge an, so versteht man warum der Kolibri so verehrt wird. Schon nur als Fotoposter schafft es der kleine Vogel Wärme und Licht in jeden Raum zu bringen und eine positive Energie auszustrahlen.