Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Schattenfugenrahmen

Der Schattenfugenrahmen: Ein Bilderrahmen für Ihre Leinwand

Mit einem Rahmen verpassen Sie Ihrem Motiv den letzten Schliff. Er hilft Ihnen das Bild einzufassen und ihm eine edlere Optik zu verschaffen. Ein Rahmen ist das ideale Zubehör für jedes Bild. Bei Posterlounge können Sie jetzt auch für Ihr Leinwandbild den passenden Rahmen bestellen: Den Schattenfugenrahmen.

Unsere Leinwände bestehen aus einem hochwertigen, dünnen Baumwollgewebe, das auf einen Keilrahmen gespannt wird. In dieser Form ist das Bild bereits ein absoluter Hingucker für jeden Raum und verleiht Kunstwerken eine ganz besondere Gemäldeoptik. Ein Leinwand Rahmen bietet sich vor allem dann an, wenn Sie für Ihre Leinwand eine zusätzliche Grenze zur Wand schaffen und es farblich abheben wollen. Bei der Verwendung mehrerer Leinwandbilder helfen einheitliche Rahmen die Zusammengehörigkeit der Bilder zusätzlich zu unterstreichen.

Schattenfugenrahmen werden bei Posterlounge aus massivem Holz gefertigt und sorgen mit einer Rahmenstärke von 3,3 cm für eine zusätzliche Stabilität der Leinwand. Die Schattenfuge ist übrigens ein 0,5 cm kleiner Abstand, der bei der Montage zwischen Rahmen und Leinwand entsteht. Dadurch bleibt ein Teil des Leinwandrands weiterhin zu sehen. Der Schattenfugenrahmen erzeugt damit einen ganz besonderen 3D-Effekt, der Leinwänden eine freischwebende Optik verleiht.

Leinwand Bilderrahmen in vielen Farben bestellen

Unsere Leinwandrahmen bestehen aus einer fünffach lackierten Oberfläche und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Grundsätzlich können Sie für den Rahmen Ihrer Leinwand die Farben weiß, schwarz und braun wählen. Mit weißen Schattenrahmen setzen Sie vor einer farbigen oder dunklen Wand schöne Akzente. Schwarze und braune Schattenfugenrahmen sehen dagegen besonders edel vor hellen und pastelligen Wänden aus. Bei der Wahl von braunen Bilderrahmen gilt es allerdings den Braunton zu beachten. Je nach Verwendung von anderen Holztönen in der Wohnung, sollte die Farbe des Leinwandrahmens in dunkelbraun, Birke oder Buche passend dazu gewählt werden. Weitere Besonderheiten gibt es bei Rahmen für Leinwände nicht zu beachten, sodass die Wahl der Farbe immer von der individuellen Stimmung abhängt, die Sie damit schaffen wollen.

Als besonderes Highlight können Sie weiße und schwarze Schattenfugenrahmen mit Gold oder Silber kombinieren. Besonders wenn im Motiv bereits goldene oder silberne Akzente enthalten sind, kann mit einem zweifarbigen Schattenfugenrahmen eine Einheit geschaffen werden. Das Leinwandbild sollte jedoch nicht zu überladen aussehen und sich bei der Wahl eines zweifarbigen Rahmens auf einfache Motive mit wenigen Formen und Farben beschränken. Schauen Sie sich doch mal bei unseren Schwarz-Weiß-Bildern um und finden Sie passende Leinwandbilder für einen zweifarbigen Bilderrahmen.

Kaufen Sie Leinwand & Schattenfugenrahmen passend zusammen

Der Schattenfugenrahmen kann im Vergleich zu anderen Bilderrahmen ausschließlich für die Einrahmung von Leinwänden genutzt werden. Die Leinwand wird von oben in den Rahmen gelegt und von hinten mit Schrauben befestigt. Aus diesem Grund haben Leinwand Bilderrahmen keine Glasscheibe oder Rückwand. Das Anbringen eines Schattenrahmens an eine Leinwand würde Sie zu Haus vor eine große Aufgabe stellen. Darum übernehmen wir von Posterlounge für Sie die Arbeit und passen Ihre Rahmen haargenau an. Wählen Sie dafür einfach bei Ihrer Lieblings-Leinwand den gewünschten Schattenfugenrahmen dazu. Dank der mitgelieferten Halter können Sie Ihre gerahmte Leinwand ganz unkompliziert an der Wand befestigen.

Mit einem Schattenfugenrahmen in die Stabilität und Haltbarkeit der Leinwand investieren

Ein Rahmen für Leinwände ist neben optischen Aspekten vor allem eine Investition in eine lange Haltbarkeit. Besonders bei großen Leinwänden kann ein häufiges Auf- und Abhängen zu Stabilitätsproblemen führen. Kälte und Wärme haben darüber hinaus sowohl auf kleine als auch große Leinwände einen ungewollten Einfluss auf den Keilrahmen. Mit einem Bilderrahmen für die Leinwand haben feuchtigkeitsbedingte Torsionen keinen Einfluss mehr auf die Optik.

Ein Bilderrahmen für Keilrahmen ist außerdem ein guter Schutz beim Transport der Leinwand, da die Ecken und ein Teil des Rands vom Rahmen bedeckt sind. Wenn Sie also Ihr Motiv für die Ewigkeit gefunden haben, dann können Sie es mit einem Schattenfugenrahmen sowohl optisch schön in Szene setzen als auch vor Beschädigung und Instabilität schützen.