Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Claude Monet

Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Claude Monet

Hört man den Namen Claude Monet, muss man augenblicklich an die zarten Seerosen denken, die still und anmutig auf der Wasseroberfläche schwimmen und unendliche Ruhe ausstrahlen. Die Bilderserie gehört vermutlich zu den bekanntesten Werken des französischen Künstlers. Lesen Sie hier mehr über Biographie und Schaffen des Malers und entdecken Sie unsere Auswahl an Claude Monet Postern online.

Vom Karikaturenzeichner zum Impressionisten

Der 1840 geborene Sohn eines Kolonialwarenhändlers wuchs in der nördlichen Hafenstadt Le Havre auf, wo er bereits in frühen Jahren Zeichenunterricht erhielt. Der anderweitige Schulunterricht interessierte ihn nicht sonderlich, weshalb er währenddessen Karikaturen von Schülern und Lehrern anfertigte. Diese waren so beliebt, dass sie sogar in diversen Schaufenstern Le Havres ausgestellt wurden und ihn mit 15 Jahren zu einem der bekanntesten Karikaturisten der Stadt machten.

1857 entstand das erste Landschaftsbild von Claude Monet. Bis Mitte der 1860er-Jahre fertigte der Künstler vor allem realistische Werke an, wovon einige im Salon de Paris ausgestellt wurden.
Im Jahre 1873 schlossen sich mehrere Maler zu einer Gesellschaft zusammen, die den Kern der Impressionisten bilden sollten. Ein paar Monate später fand die erste Gruppenausstellung statt. In dieser Zeit übte sich Claude Monet in dem neuen Stil, dessen Bild „Impression – Sonnenaufgang“ Namensgeber und er bekannter Vertreter werden sollte.

Zu Beginn der 1880er-Jahre mietete Monet ein Haus in Giverny, wo er seinen berühmten Garten anlegte, der auf zahlreichen seiner Motive zu finden ist. Monet war ständig auf der Suche nach neuen Impulsen und Impressionen, die er vor allem auf Reisen und in dem Studium anderer Künstler, unter anderen der Alten Meister, fand. Als er 1908 jedoch an Grauem Star erkrankte, wurde dieser Leidenschaft ein jähes Ende bereitet. Die letzten Lebensjahre Claude Monets waren von Depressionen gekennzeichnet, die nicht selten zur Zerstörung unfertiger Werke und Skizzen führte – er wollte nicht, dass diese nach seinem Dahinscheiden in den Kunsthandel gelangen. Claude Monet starb am 5. Dezember 1926 in Giverny.

Wichtige Fakten:

  • geboren am 14.11.1840 in Paris
  • Namensgeber und einer der wichtigsten Vertreter des klassischen Impressionismus
  • zu seinen bekannten Werken gehören: „Impression – Sonnenaufgang“; „Frau mit Sonnenschirm“; „Seerosen“; „Weg im Garten des Künstlers“
  • gestorben am 5.12.1926 in Giverny

Claude Monet und der Impressionismus

Obwohl das Werk Claude Monets sehr vielfältig ist und nicht nur einer einzigen Stilepoche zugerechnet werden kann, wird er hauptsächlich mit dem Impressionismus verbunden.

Die neue Maltechnik setzte sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert durch. Die meisten Motive der  Impressionisten sind in skizzenhafter Art gemalt und spiegeln mehr denn je subjektive Eindrücke des Künstlers wider. Nicht mehr das, was gesehen wurde, wurde festgehalten, sondern der Prozess der Wahrnehmung war nunmehr auf den Bildern zu bestaunen.

Dabei hielten sich Claude Monet und die anderen Künstler an strikte Gestaltungprinzipien, etwa die Verwendung von Spektralfarben, sie nutzten die Komplementärkontraste sowie die sogenannte „Kommatechnik“, die sich durch kurze, an Kommata erinnernde Pinselstriche auszeichnete. Monet gab die für den Naturalismus typische Luft-und Naturperspektive auf, indem er sowohl kühle als auch warme Farbtöne in Vorder- und Hintergrund verwendete.

Claude Monet Poster und Wandbilder für Ihr Zuhause

Das Gemälde „Impressionen, Sonnenaufgang“ ist nicht nur Namensgeber des Impressionismus, sondern auch eines der populärsten Gemälde von Claude Monet. Das Motiv zeigt den Hafen von Le Havre an einem verhangenen Morgen.
Im Vordergrund sind drei Fischerboote zu erkennen, auf ihrem Weg raus aufs Meer; im Hintergrund liegen, undeutlich erkennbar, große Schiffe vor Anker. Da Claude Monet eine unverfälschte Wiedergabe seiner Eindrücke und seiner Ansicht erzielen wollte, verzichtete er auf jegliche Komposition und räumliche Wirkung, Eigenschaften, die typisch für den Impressionismus werden sollten. Zunächst stieß das Bild auf harsche Kritik, die die Skizzenhaftigkeit des Motivs anzählte. Heute ist das Gemälde eines der wichtigsten der Kunstgeschichte.

Bei Posterlounge gibt es dieses und weitere Schätze von Claude Monet zu entdecken. Weltberühmt und ein toller Blickfang in jedem Wohnzimmer sind Monets Seerosen.
In den letzten 30 Jahren seines Lebens widmete sich Claude Monet fast ausschließlich der Anlage und Pflege seines Gartens, der ihm häufig als Motiv diente. Monet gab die großen Landschaftskompositionen auf und widmete sich mehr und mehr der Teilansicht. So zeigen die Seerosen-Bilder beispielsweise keinen Horizont mehr. Nur noch als Spiegelung im Teich zeigen sich Himmel und Bäume. Besonders prachtvoll und nuancenreich ist die Farbgestaltung, die in einzigartiger Wiese die Lichtverhältnisse wiedergibt.

Weitere wichtige Werke des Künstlers:

  • „Mohnfeld bei Argenteuil“
  • „Das Parlament von London“
  • „Camille im grünen Kleid"

Lassen Sie sich von der Auswahl in unserem Onlineshop verzaubern und bestellen Sie noch heute Ihr Claude Monet Poster zu sich nachhause. Für noch mehr Kunstgenuss empfehlen wir einen Kunstdruck auf Leinwand, Alu-Dibond oder Forex. Innerhalb weniger Tage erreicht Sie Ihr Lieblingsmotiv und macht Ihre Wände zum Blickfang!