Sommer-Special! Bis zu 20 % Rabatt auf alle Leinwandbilder – Angebot gültig bis 31.07.2016.

Vincent van Gogh Poster

Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Vincent van Gogh

Vincent van Gogh – einer der bekanntesten Künstler der Welt

Der 1838 in Groot-Zundert, Niederlande, geborene Vincent van Gogh ist wohl einer der bekanntesten Künstler der Welt und zählt zu den wichtigsten Vertretern des Post-Impressionismus. Sein Leben war geprägt von vielen Unsicherheiten und Problemen, die er auch in und mit Hilfe seiner Bilder verarbeitete.

Vincent van Gogh wuchs in einer Pfarrersfamilie auf. Seine Kindheit und Jugend war von christlichen Werten geprägt, das Verhältnis zu seiner Familie war jedoch immer schwierig. Mit der Malerei kam er 1869 das erste Mal in Kontakt, als er im Kunsthandel seines Onkels in Den Haag eine Ausbildung begann. Dort lernte Vincent van Gogh die Kunst nicht nur kennen, sondern auch beurteilen.
Nach den Ausbildungsjahren wurde er nach London versetzt, wo er nicht glücklich wurde. Vincent van Gogh arbeitete als Lehrer, Verkäufer und Hilfsprediger, bis er sich 1880 endgültig dafür entschied, Maler zu werden. Da er bis dato noch nie eine Kunstakademie von innen gesehen hatte, brachte er sich die wichtigsten Techniken und Methoden autodidaktisch bei.

„Dieses – hinter die Kulissen sehen – ist, glaube ich, gerade die Eigenschaft, die man haben muss, um zu malen.“
(Vincent van Gogh)

Waren die ersten Zeichnungen und Malereien noch äußerst düster, änderte sich dies nach 1886, als er zu seinem Bruder Theo nach Paris zog und das erste Mal mit dem Impressionismus in Berührung kam, welcher seine zukünftigen Werke maßgeblich beeinflusste.

Da ihm der Großstadtrummel bald zu viel wurde, zog er nach Arles in Südfrankreich. Dort kam es zu einem Treffen zwischen ihm und Paul Gaugin. Die Zusammenkunft verlief jedoch nicht so harmonisch wie erwünscht, nach einem Streit schnitt sich Vincent van Gogh einen Teil seines linken Ohres ab. Die letzten Lebensjahre des Künstlers waren von Krankheit und Depressionen geprägt, doch selbst in einer Heilanstalt, in die er sich selbst verwies, konnte man ihm nicht helfen. Im Juli 1890 schoss sich Van Gogh in die Brust, zwei Tage später erlag er seinen Verletzungen.

Wichtige Fakten zu Vincent van Gogh:

  • geboren am 30. März 1853 in Groot-Zundert, Nordbrabant, Niederlande
  • bedeutender Maler des Post-Impressionismus und Wegbereiter der modernen Malerei
  • wichtige Werke: „Sonnenblumen“, „Sternennacht“, „Schwertlilien“, „Die Kartoffelesser“, „Van Goghs Schlafzimmer in Arles“
  • gestorben am 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise

Keine Einigkeit: Das mannigfaltige Schaffen Van Goghs

Das Werk Vincent van Goghs zeichnet sich durch seine Uneinheitlichkeit aus: Da er sich die meisten Techniken selbst beibrachte, probierte er viel aus, was sich deutlich in seinen Bildern zeigt. Vincent van Goghs anfängliche Schaffensphase war er vor allem von Rembrandt und Frans Hals beeinflusst, sichtbar an den dunklen Farben, der groben Pinselführung sowie dem Verzicht auf Details.

In Antwerpen und Paris kam Vincent van Gogh mit dem Impressionismus in Berührung, die damals vorherrschende Kunstrichtung, aus der er, trotz Vorbehalte, zahlreiche Elemente übernahm. In dieser Zeit, und auch später in Arles, entwickelte er den „Van-Gogh-typischen“ Stil, den man durch die reinen, kräftigen Farben und die punkt- oder kommaförmigen Pinselstriche sofort erkennt.

„Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen, so wie Musik tröstlich ist.“
(Vincent van Gogh)

Charakteristisch für Vincent van Gogh Gemälde ist ferner die Schnelligkeit, mit der er seine Bilder malte. Oftmals sieht man in ihnen Spontaneität, größere Korrekturen nahm er nur selten vor. Die Flüchtigkeit war für Van Gogh ein wichtiges Ausdrucksmittel, mit dem er seinen Motiven Intensität und Dynamik verlieh.

„Zwölf Sonnenblumen in einer Vase“ – bedeutendes Werk der Kunstgeschichte

Die „Sonnenblumen“ gehören nicht nur zu einem der bekanntesten Vincent van Gogh Bilder, sie zählen darüber hinaus zu den wichtigsten Werken der Kunstgeschichte. Das Motiv entstand im Jahre 1888 als Teil einer ganzen Bilderserie, in welcher der Künstler unterschiedlich viele Sonnenblumen in einer Vase zeigte. Der kühl gehaltene Hintergrund des Bildes lässt die Blumen im Vordergrund nahezu golden leuchten und verschafft ihnen somit Intensität. Das Motiv strahlt freundliche Helligkeit aus und ist typisch für Vincent van Gogh.

Weitere wichtige Vincent van Gogh Werke:

  • „Sternennacht“
  • „Mittagsrast“
  • „Schwertlilien“

Entdecken Sie bei Posterlounge die schönsten und bekanntesten Motive Van Goghs online und bestellen Sie Ihren Favoriten auf Poster, Leinwand, Forex oder Alu-Dibond. Sicher verpackt erreicht Sie Ihr Lieblingsbild in wenigen Tagen ganz bequem und ohne Versandkosten zuhause.