Ab sofort kostenloser Versand & Rückversand innerhalb Europas

Agnolo Bronzino

Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Agnolo Bronzino

Als bedeutender Künstler seiner Zeit gilt Agnolo Bronzino. Er prägte den Manierismus, als Übergang von der Renaissance zum Barock, wie kein weiterer. Sein Repertoire reicht von Fresken über Altarmotive bis zu mythologischen und religiösen Szenarien. Bronzino beherrschte darüber hinaus die präzise Kunst der Porträtmalerei und wurde zu einem beliebten Auftragsmaler des 16. Jahrhunderts. Ausgewählte Exemplare seines Gesamtwerks können Sie nun im Online-Shop von Posterlounge bestellen. Wählen Sie dabei aus einer Vielzahl verschiedener Formate und Materialien.

Vom Lehrling zum Hofmaler der Medici

Agnolo Bronzino wurde am 17. November 1503 in Florenz in Italien geboren. Sein vollständiger Name lautet Agnolo di Cosimo di Mariano. Wieso er den Beinamen Bronzino erhielt, kann heute nicht mehr genau gesagt werden. Der Maler konnte sich ebenfalls für andere Künste begeistern und galt daher als belesen und intellektuell. Bronzino schrieb selbst Gedichte und war Mitglied der Florentiner Akademie.

Seine künstlerische Karriere begann Agnolo Bronzino als Schüler des Renaissancemalers Raffaellino del Garbo, wurde später aber vom bekannteren Jacopo Pontormo unterrichtet, dessen Stil er beinahe zur Gänze verinnerlichte. Zusammen mit Pontormo arbeitete Bronzino an verschiedenen Fresken. Fresken des Malers findet man im Kloster in Galluzzo, in der Villa Medici di Careggi und der Villa Medici di Castello.

Ab 1530 wurde Agnolo Bronzino für zwei Jahre am Hof in Urbino als Auftragsmaler für den Herzog Francesco Maria I. della Rovere eingestellt. Besonderen Erfolg verschaffte ihm der Wechsel an den Hof der Medici in Florenz. Die einflussreiche Familie erkannte das Potenzial des Porträtmalers und schätzte seinen künstlerischen Stil.

So porträtierte Bronzino verschiedene Mitglieder der Medici-Familie, Musiker, Schriftsteller, Dichter und entwarf auf diese Weise ein realistisches Spiegelbild des Adels des 16. Jahrhunderts. Auf dem Hof der Medici bemalte er außerdem Kapellen und gestaltete religiöse Altarbilder für mehrere Kirchen von Florenz. 1572 wurde Bronzino zum Konsul der Florentiner Akademie der Künste ernannt, bevor er am 23. November im selben Jahr verstarb.

Die wichtigsten Fakten zu Agnolo Bronzino:

  • Geboren am 17.11.1503 in Florenz, Italien
  • Bekannter Vertreter des Manierismus
  • Berühmte Werke des Künstlers: „Beweinung Christi“, „Die Allegorie der Liebe“, „Eleonora von Toledo und ihr Sohn“
  • Gestorben am 23.11.1572 in Florenz

Agnolo Bronzino – der Meister des Porträtierens

Bronzinos Malerei ist einerseits stark vom Manierismus geprägt, andererseits machte der Künstler diese Kunstströmung erst zu dem, was sie ist. Dabei bediente er sich einer Palette aus leuchtend-kühlen Farben und wertvollen Ingredienzen, um elfenbeinweiße Hauttöne zu erzeugen und seinen figürlichen Motiven eine gewollte Kühle und Distanz zu verleihen.

Bronzino verstand es wie kein anderer, idealisierte, gleichsam durch eine ausdruckslose Mimik als gefühlsmäßig abwesend gekennzeichnete Persönlichkeiten zu porträtieren, die ganz im Zeichen des Manierismus standen. Dramatische Posen und beinahe unnatürliche Verbiegungen der Körper seiner Motive waren nur eines der Kennzeichen der manieristischen Malkunst.

Beeindruckende Kunstwerke aus Religion und Mythologie

Agnolo Bronzinos Gesamtwerk beinhaltet viele Auftragsmalereien. Besonders exemplarisch für den Manierismus ist der Einsatz kühler Farben in Bronzinos Gemälde „Beweinung Christi“. Dieses war einst als diplomatisches Geschenk an den Kardinal Nicolas de Granvelle gedacht. Ebenfalls auf den Wunsch von Cosimo I. aus dem Hause Medici entstanden ist „Die Allegorie der Liebe“ ­– versinnbildlichend für die sinnliche Erotik zwischen Amor und Venus. Dieses besondere Werk kann mittlerweile in der National Gallery in London besichtigt werden zusammen mit anderen Motiven des Künstler.

Weitere wichtige Werke von Agnolo Bronzino:

  • „Cosimo I. de’ Medici“
  • „Venus, Amor und die Eifersucht“
  • „Jungfrau Maria“

Die einzigartigen Malereien von Agnolo Bronzino erhalten Sie bei Posterlounge auf verschiedenen Materialien. Bestellen Sie Ihr Lieblingsbild als hochwertiges Poster, edle Leinwand, stabile Forex-, Alu-Dibond und Acrylglasplatte oder als einmaliges Holzbild.