Gemütlichen Herbstanfang! 10 % Rabatt auf alle Holz- und Leinwandbilder. Code: HERBST10 – gültig bis 01.10.2017.

Christopher Nevinson

Filter
Sortierung:
  • Beliebtheit
  • Neuheiten

Christopher Nevinson

Als ein wichtiger Kriegsmaler seiner Zeit gilt Christopher Nevinson. Sein Stil vereint Einflüsse aus verschiedenen Kunstrichtungen und verlieh seinen Werken ein Alleinstellungsmerkmal. Als Mitglied der Royal Academy of Arts nahm Nevinson an verschiedenen Ausstellungen teil, was seine Bekanntheit umso mehr steigerte. Seine Kriegsdarstellungen hatten für die britische Moderne einen besonderen Wert und prägten diese nachhaltig. Durch den vielfältigen Mix an Stilrichtungen ist Christopher Nevinson selbst bis heute nicht in Vergessenheit geraten.

Ein Künstler mit Ambitionen

Christopher Nevinson kam am 13. August 1889 in London zur Welt. Sein vollständiger Name lautet Christopher Richard Wynne Nevinson. Neben Landschafts- und Kriegsdarstellungen fertigte der Künstler ebenfalls figürliche Malereien, Lithografien und Radierungen an. Dabei bediente er Genres wie den Futurismus, den Kubismus und den Vortizismus, eine in England beheimatete Strömung, die auf eine entfremdete, nicht moralisierende Abbildung der Realität abzielte.

Nevinson war der Sohn des radikalen Journalisten Henry Nevinson und der Frauenrechtsaktivistin Margaret Nevinson und so übernahm auch der Künstler selbst in einigen Bereichen die kritische Haltung seiner Eltern. Christopher Nevinson besuchte zuerst die St John’s Wood School of Art und wechselte dann zur Slade School of Fine Art, wo er auch Stanley Spencer, Paul Nash und Mark Gertler kennenlernte und für ihn wichtige Künstlerfreundschaften schloss.

Von 1912 bis 1913 war er an der Académie Julian in Paris eingeschrieben. Hier arbeitete Christopher Nevinon schließlich als Journalist und Künstler. Während des ersten Weltkriegs meldete er sich freiwillig für das Rote Kreuz, wurde aber wenig später krankheitsbedingt aus dem Dienst entlassen. Durch eine Ausstellung seiner Bilder wurde 1916 das War Propaganda Bureau auf ihn aufmerksam und so wurde er ein Jahr später zum offiziellen Kriegsmaler an der Westfront berufen.

Zwischen den Kriegen flaute seine Bekanntheit ein wenig ab. Während dieser Zeit entstanden jedoch ein paar charakteristische und außergewöhnliche Stadtansichten. Im zweiten Weltkrieg wurde der Künstler erneut Kriegsmaler, erlitt jedoch kurz darauf einen schweren Schlaganfall, der seine rechte Hand lähmte und sein Sprachzentrum beeinträchtigte. Christopher Nevinson erlernte schließlich das Zeichnen mit der linken Hand, bevor er 1946 verstarb.

Die wichtigsten Fakten zu Christopher Nevinson:

  • Geboren am 13.08.1889 in London, England
  • Bedeutender Maler während des ersten Weltkriegs
  • Bekannte Werke: „Die Straße von Arras nach Bapaume“, „New York bei Nacht“
  • Gestorben am 07.10.1946

Gewagter Stilmix kunstvoll umgesetzt

Christopher Nevinsons Opus sticht vor allem durch seine einzigartigen Kriegsgemälde aus der Masse an Kriegsmalereien hervor. Im Sinne des Vortizismus gelang es ihm, die technische Seite des Krieges zum Ausdruck zu bringen. Seine eigene Bekanntheit steigerte der Künstler als Mitbegründer der London Group, die zum Ziel hatte, neben der Royal Academy of Arts zusätzliche Ausstellungen anzubieten. Die gekonnte Mischung von Kunstrichtungen in seinem Werk verleiht aber nicht bloß seinen Kriegsdarstellungen eine besondere Aura, sondern macht auch seine Stadtansichten zu ganz individuellen Einzelstücken.

Weitere wichtige Werke von Christopher Nevinson:

  • „Hundemüde“
  • „Rückkehr in die Gräben“
  • „La Guerre Des Trous“

Interessieren Sie sich für Werke des Künstlers Christopher Nevinson, sind Sie in unserem Shop genau richtig. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl seiner beliebtesten Malereien in verschiedenen Formaten und auf authentischen Materialien. Welcher Druckuntergrund Ihnen am meisten zusagt, das entscheiden Sie selbst. Wählen Sie zwischen dem klassischen Posterdruck, der auch gerahmt eine gute Figur macht, der stilechten Leinwand und dem individuellen Holzbild. Absolut zeitlos wirken unsere Forex-, Alu-Dibond- und Acrylglasplatten.